Galgo español

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Galgotreffen
Samstag, 24. September 2016
Seerestaurant Baumgarten, CH-6405 Immensee bei Küssnacht am Rigi

Bald ist es soweit!

Bitte meldet Euch jetzt an!

Als Vorgeschmack ein Bild vom Tieftal, das wir am Galgowalk mit den Hunden durchstreifen werden.  

Charlotte und Dioni freuen sich riesig, Euch alle persönlich kennen zu lernen.
Einladung.pdf          Menue.pdf       Anmeldung.pdf




Leben

mit Windhunden


Willkommen Galga Colibri
22.08.16: Colibiri - so heisst diese Galga - kommt von einem Galguero. Er hatte keine Verwendung mehr für sie und wollte sie los werden. Charlotte und Dioni sagten zu, dieser Galga zu helfen. Nun ist Colibri in Sicherheit. Die Bilder sagen alles! Diese liebenswerte Galga hat Einiges hinter sich - aber sicher nicht nur Gutes!!!

Chayenne und Colibri lernen sich kennen...
Update 24.08.16: Bluttest von Colibri ist negativ, eine gute Nachricht. Sie wird nun sterilisiert.


Galga Maple - was für eine traurige Geschichte
11.08.16: Herzlichen Dank für die Übernahme der Teilpatenschaft an:
Julie Zäch und Jürg Schall

Update 18.08.2016: Was für gute News, Maple ist reserviert für Carlota Galgos Sistergroup Rescue Canada. Es wird aber einige Zeit dauern, bis Maple reisebereit ist.
11.08.16: Wir stellen "MAPLE" vor:
(Charl schreibt:)
"Dieses süsse süsse Mädchen scheint verloren in ihrer Zeit..
Sie gehörte einem Galguero, welcher nach den üblichen Masstäben gerechnet seine Hunde "ok" hält und "versorgt" .... dies aber in Relation zu was wir normalerweise sehen (müssen)...
Diese Galga hat ein Wurf Junge und wurde auf einer ihrer Spazierrunden vom einem Auto angefahren. Sie wurde um Mitternacht von der Polizei und Mary aufgelesen.
Der Galguero wurde benachrichtigt und als er sah, dass die Galga operiert werden muss, wollte oder konnte er mit der Verantwortung nicht umgehen! Die Welpen waren da schon bei einer anderen Galga, welche ihre Jungen verloren hatte. Für ihn war es wohl realistisch, diese Galga wegzugeben und für sie Hilfe zu finden... die arme traurige Maus; alleine, mit Schmerzen und hat ihre Babies an eine andere Mutter verloren....
Bei Paco in der Klinik angekommen war es schnell klar, dass man bei der gebrochenen Hüfte wohl operieren muss, was bei Hüftbrüchen nicht immer die beste Wahl ist .. normalerweise lässt man solche Brüche ohne OPs verheilen; aber in diesem Fall wird der obere Teil des Hüftknochens entfernt und der Rest geschraubt ... Geo hatte so eine OP und lebt super damit.
Maple ist momentan hospitalisiert, denn sie hat starken Durchfall, ist entkräftet und hat Schmerzen .. seelische wie auch physische ...
Maple, ich gebe dir mein Wort, dass alles wieder gut wird. Ich bette sie im "Finca Style" nieder mit Deckchen und weichem Bett .. wohl das erste Mal, dass sie so weich liegen darf....
Ich nannte sie Maple zu Ehren unserer Schwesterorganisation "Carlota Galgos rescue Canada"; immer da, um zu helfen und unterstützen, wo sie nur können.
Neben den klinischen Problemen und Schmerzen muss ihr Herz vor Trauer eine Tonne schwer sein .. und dies schmerzt mein Herz, aber ich werde alles tun, um dir zu zeigen, dass die Sonne schon bald wieder scheint und deine Tage aufhellt und dass du mein Versprechen hast, dass du wieder leben wirst!
Lasst die Kerzen hell erscheinen für diese arme Seele, die operiert werden muss, aber zuerst einige Tage Ruhe braucht, um sich etwas zu erholen.
Es war wirklich hart, dich da zu lassen meine Liebe, aber ich werde bald wieder zu Besuch kommen und dir erzählen, wie fest ich dich liebe ... jetzt und für Immer! Halte aus."
Update 14.08.16: Maple hat gute Neuigkeiten! Sie ist neg. bei allen Mittelmeerkrankheiten und die Operation an der Hüfte gut verlaufen!! Wünschen wir der Süssen gute Genesung!

Galga Dilli
Update 21.08.2016: Dilli ist reserviert für Sister group Carlota Galgos Rescue Canada.

09.08.16: Gestern kam ein Hilfefruf für eine Galga aus einem Zigeunerlager in misslichen Umständen. Charlotte und Dioni zögerten nicht lange und fuhren los nach Sevilla, um diese Galga zu retten.
Die Galga hat die Nacht über bei Paco in der Klinik verbracht. Bluttest wurde gemacht.
Update 10.08.16: So, Dilli kommt mit guten Nachrichten nach Hause. Die Tests ergaben, dass Leishmania, Erlichea und Filaria negativ sind.
Sie spürt nun das erste Mal, wie es ist, auf einem weichen Bett zu liegen und umsorgt zu werden. Welcome little Dilli!
Galgo Arandano
23.07.16: Ein Galgojunge, der dringend Hilfe brauchte.

Update 05.08.16: Arandano kam mit LM positiv in die Finca. Er wurde nun in der Klinik getestet und die gute Nachricht ist, Leishmania, Erlichea und Filaria - alles negativ.

Er ist nun bereit für eine Adoption!


Zuhause gesucht!

Die nachfolgenden Galgos sind zur Zeit in der Auffangstation von Charlotte in der Nähe von Malaga. Sie alle wünschen sich ein liebevolles Zuhause.

Wenn Sie sich für einen dieser Hunde interessieren, bitte melden Sie sich bei mir:
Dolores Tobler +41 (0) 79 512 84 20

Für Infos und weitere Bilder zu den einzelnen Hunden bitte auf Bild klicken!


Charlotte beschreibt ihre Galgos nach "ihrem Gefühl" und es ist nicht immer einfach, dies sinngemäss zu übersetzen. Gerne bin ich aber bereit, die Charaktereigenschaften des jeweiligen Galgos anzufragen.

Arandano

Fresa

Teilpatin: Nicole Frei

Rainbow

Promesa

Nova

Chiquinina (Nina)


Galgos reserviert:

Empathy

Orion (Ori)

Hero

Clarity

Apple



Galgos in Rehabilitation

(sobald ein Galgo vermittelbar ist, wird er zur Adopotion freigegeben)

Einige der Hunde sind schon reserviert:


Colibri/Reha

Conqui/Reha

Solace/Reha

Lemon/Reha

Valentina/Reha

Rhianna/Reha

Vivo/Reha

Comet/Reha

Topaz/Reha

Magic/Reha

Galaxy/Reha

Teilpaten:
Silvia Probst
Christian Petz

Julio/Reha

Majestic/Reha

reserviert

Sinfonia/Reha

reserviert für Canada (SisterGroup)

Teilpatin:

Andrea Kohlert

Picasso/Reha

reserviert für Canada (SisterGroup)

Teilpatin:

Andrea Kohlert

Warrior/Reha

reserviert für Canada (SisterGroup)

Memoria/Reha

reserviert für Canada (SisterGroup)

Adele/Reha

reserviert

Juliana/Reha

reserviert

Teilpatin: Bea Linder

Embrace/Reha

reserviert für Canada (SisterGroup)

Atenea/Reha

reserviert für Canada (SisterGroup)

Melina/Reha

reserviert für Canada (SisterGroup)

Soul/Reha

reserviert für Canada (SisterGroup)

Maple/Reha

Teilpaten: Julie Zäch u. Jürg Schall
reserviert für Canada (SisterGroup)

Lime/Reha

reserviert

Dilli/Reha

reserviert für Canada (SisterGroup)
Galgo Chayenne
Update 07.07.16: Wie mir Charlotte soeben bestätigt hat, ist Chayenne reserviert für Mama von Galgo Moses, der 3-beinig ist. Sie hatte sich zuerst für Galga Clarity entschieden und dann eingesehen, dass diese Galga viel zu powrig ist zu Moses. Wir freuen uns sehr, dass Chayenne ein so liebevolles Zuhause bekommen wird, wo auch sein Handicap berücksichtigt wird.
Herzlichen Dank für die Übernahme einer Teilpatenschaft an:
Doris Boesch
Edith Probst
Simone Zanetti
Jana und Dominik Alexandrow
Christel Petz
Elfie Bauer
Corina Ludwig
Update 05.08.16: Chayenne macht fleissig Schwimm-Therapie mit seinem kranken Bein!



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü