Carisma - Galgo español

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Carlota Galgos


Galga Carisma (Update vom 24.10.2018 siehe unten...)


25.10.17: Charlotte schreibt: "Mit einem anstrengenden Tag, sowohl gestern als auch heute, habe ich es nicht geschafft, die 2 Galgas zu empfangen, die für seit langer Zeit erwartet werden und die für uns im Dorf Dionis gehalten wurden.
Als Dioni gestern seine Eltern mit nach Hause brachte (sie kamen um zu helfen, als ich weg war), brachte er die 2 Galgas nach Hause. Sie haben lange gewartet.
Die cremefarbene Galga heisst Acapela. Die gestromte Galga hat den Namen Carisma bekommen. Sie ist ca. 3 - 4 Jahre alt.
Die Testergebnisse werden wir in Kürze erhalten. Also begrüßen wir sie zu Hause. Sie kommen mit keiner bekannten Geschichte, so können sie heute mit ihrer eigenen Geschichten beginnen."

01.11.17: Carisma bei ihrem ersten Walk, sie macht es super.

Willkommen in der Schweiz - Galga Carisma
14.01.18: Carisma ist heute morgen früh gut angekommen. Wie mir Daniela gerade gesagt hat, war die erste Begegnung "Wow".
Was für eine liebenswerte und schöne Galga. Zu Hause hat sie schon das Sofa erobert, sie geniesst es offensichtlich. Gegessen hat sie auch schon. Nun kann sich Carisma von der langen Reise ausruhen.
10 Tage Carisma

Erste Einschätzung...

23.01.18: Unser anfängliches „Wow“ hat sich bis heute komplett bestätigt und sogar noch mehr. Carisma ist ein wahrer Sonnenschein. Sie ist sanftmütig, liebevoll und zart. Sie eroberte im Sturm unsere Herzen. Carisma ist eine bildhübsche, elegante Maus, ca. 65 cm und 23.7 kg schwer. Sie hat sich gleich zu Beginn problemlos in unser Rudel eingefügt und geniesst die Gesellschaft. So ganz kann sie ihr neues Leben, ihr neues Glück noch nicht greifen. Mit unseren Katzen klappt es ebenfalls prima. Carisma verhält sich ruhig und unauffällig im Haus. Sie hat sich bis heute nicht ein einziges Mal im Haus erleichtert. Sie versteht es, ihr Geschäft auf dem Spaziergang, schön auf der Seite, zu verrichten. Hurra! Sie läuft an der Leine wie eine Prinzessin. Unser Sofa wurde in der ersten Sekunde erobert... hi hi.

Carisma baut sukzessiv eine Verbindung zu mir auf. Beim Spaziergang hält sie freiwillig immer Augenkontakt zu mir. Manchmal fast etwas beängstigend ich spüre sehr deutlich, dass das süsse Mädchen alles Recht machen will, ja keine Fehler. Bei ihr reicht ein ganz dezentes Zzzz um ein unerwünschtes Verhalten zu korrigieren. Dies ist jedoch so gut wie gar nie notwenig. Ich stufe Carisma ganz klar nicht als Angsthündin ein. Jedoch ist sie noch sehr verunsichert, prüfend und z. T. schreckhaft. Doch täglich stelle ich fest, dass sie in kleinen Schritten jeden Tag etwas sicherer und offener wird.

Bereits nach 3 Tage durfte ich ein schwaches Schwanzwedeln feststellen. Mein Herz lachte vor Freude. Ich kenne auch keinen Hund, der trotz anfänglicher Berührungsängste so vorsichtig und dezent nach mehr Streicheleinheiten bettelt. Sie ist einfach zuckersüss. Carisma hat mehr seelische Narben wie körperliche. Man spürt deutlich, sie will aus sich herauskommen, doch etwas blockiert sie noch. Sie ist abwartend, vorsichtig und prüfend. Ich bin mir 100 % sicher, da steckt noch sehr viel verspielte, offene, lebenslustige und fröhliches Potenzial in ihr. Es braucht Zeit, Liebe, Kompetenz und Verständnis, dieses Potenzial herauszufordern.  Doch wir sind schon in dieser kurzen Zeit auf einem guten Weg.

Am Montag morgen war sie das erste Mal mit den anderen Hunden alleine Zuhause. Sie hat das mit grösster Bravour gemeistert. Nach dem Spaziergang ist ein Pfötchen putzen kein Problem für die Maus. Sie kennt zwischenzeitlich das Ritual. Im Wald zeigt sie ein normales Interesse an Gerüchen und Geräuschen. Schön zu beobachten ist, wie sie zwar vorsichtig aber trotzdem auf fremde Menschen, männliche wie weibliche, zugeht und sich streicheln lässt. Charisma ist gut sozialisiert. Doch stürmische, wirblige Hunde irritieren sie leicht. Sie mag es lieber ruhig und sanft. Alles in allem: Eine Traumhündin. Wir sind sehr glücklich mit ihr.

Ein grosses Dankeschön an Dolores, dass sie an mich glaubt und an Charlotte, dass sie mir diese kleine Prinzessin anvertraut hat.

Weitere Infos unter: 0041 (0)79 126 92 45

Herzliche Grüsse
Daniela


... beim Spaziergang mit Daniela, Galga Bonita und Dalmatinerhündin Menah
Update:
9 Monate CARISMA und dieser Sonnenschein sucht noch immer ihr Forever  Home...

24.10.18: Carisma ist nun schon seit 9 Monaten bei uns. Eine lange Zeit. Es wird Zeit, dass die Maus ihre neue Familie findet. Irgendwo da draussen muss es doch eine liebevolle Familie geben, die diesen Schatz ins Herz schliesst und die Zukunft mit ihr teilen möchte.
Ich habe mir meinen ersten Bericht vom 23.0.218 nochmals durchgelesen und muss sagen, viel anderes kann ich nicht berichten. Carisma ist vor zu ein Sonnenschein. Sie ist sehr ruhig, feinfühlig, anpassungsfähig, ausgeglichen, gut erzogen und eine ganz zarte Seele. Zuhause bemerkt man sie fast nicht. Sie macht nichts kaputt, ist 100 % stubenrein und das Alleinebleiben klappt problemlos. Auch mit unseren beiden Katzen hat sie sich bestens arrangiert. Sie zeigt keinerlei Ängste. Ich wünsche mir für Carisma, dass sie in eine ruhige Familie kommt, die Zeit für sie hat und am liebsten, mit einem vorhandenen Hundekumpel. Carisma ist keine ängstliche oder traumatisierte Galga, aber zu viel Hektik und Lärm mag sich nicht. Darum auch lieber nicht zu Kleinkinder. Carisma mag alle Menschen ob gross oder klein. Sie geht offen und freundlich auf sie zu. Sie geniesst es, wenn sie Vertrauen gefasst hat, gestreichelt zu werden. Bedrängt man sie aber zu fest, reist sie ihre Augen weit auf und es kann sein, dass sie den Liegeplatz kurzerhand wechselt. Man muss ihr einfach ein bisschen Zeit geben und Einfühlvermögen. Wir wissen von ihrem früheren Leben nicht viel, aber ich kann mir gut vorstellen, dass es nicht das schönste war. Darum traut sie dem Frieden noch nicht so ganz. Aber sie taut täglich immer wie mehr auf und macht gute Fortschritte. Wenn ich sie streichle und liebkose, was sie sichtlich geniesst, habe ich manchmal ein bisschen das Gefühl, dass sie ihrem Glück noch nicht ganz traut. So als ob nach Streicheleinheiten Schläge folgen könnten. Wie bei jedem Galgo geht auch bei ihr alles über die Liebe. Harte Worte oder harte Korrekturen würden sie total  verunsichern. Wenn es mal nötig sein sollte, lässt sie sich mit ruhigen, lieben  Worten prima korrigieren und sie versteht immer, was man von ihr will. Sie macht uns jeden Tag sehr glücklich. Das Zusammenleben im Rudel klappt hervorragend. Es gibt keine Rivalitäten oder Futterneid. Sie respektiert und liebt ihre Hundkumpels sehr. Das Leinenlaufen macht sie prima.

......Es kann aber sein, dass wenn Carisma an der Leine geführt wird, sie bei Hundebegegnung auch mal motzt. Sie ist aber auch da sehr empfänglich für Korrekturen. Ich denke, das hat damit zu tun, dass meine Hunde in der Regel frei laufen dürfen und sie an der Leine geführt wird. In absolut sicherer Umgebung darf Carisma auch frei laufen, was sie in vollen Zügen geniesst. Freilauf ist für Carisma sehr wichtig. Ihre Bindung zu mir und der Abruf ist beim Freilauf vorbildlich. Sie hat aber manchmal so ein kleines Mödeli, dass sie aus lauter Freude auf andere Hunde stürmisch zuspringt. Das mag das Vis-a-vis natürlich nicht immer. Aber auch hier kann man sehr gut entgegensteueren. Carisma ist draussen noch sehr verspielt, rennt für ihr Leben gerne mit anderen Hunden, spielt mit Stöcken und Bällen. Eine wirkliche Wasserratte ist sie nicht, aber mal so mit den Füssen durch das Wasser waten, mag sie. Was sie bei sehr warmen Temperaturen sehr liebt ist, wenn man sie mit den Händen benässt. Wenn wir im Wald spazieren, zeigt Carisma einen galgotypischen Jagdinstinkt. Dieser äusserst sich aber nur mit Stehenbleiben, Schauen und Ohren spitzen. Sie läuft aber auch dann entspannt an der Leine weiter. Ein Ableinen, wo potenzielle Beute unterwegs ist (Katzen, Hasen, Rehe, Füchse etc. und natürlich Autos, Mofas etc.), ist bei ihr ein absolutes Tabu. Auf Felder, Wiesen etc. klappt das aber bestens. Nachdem sie ihre Runden gedreht hat, klebt sie meistens wie ein Schatten hinter mir. Oftmals gehen wir nach einem 2stündigen Spaziergang noch einen Kaffee in einem Restaurant trinken. Für Carisma kein Problem. Sie bleibt ruhig, unauffällig und legt sich hin. Auch das Autofahren stresst sie nicht.

Carisma ist nun ca. 5-jährig, 24 kg schwer, ca. 65 cm gross und gesund. Den Leishmaniosetest habe ich vor einigen Wochen beim Tierarzt wiederholen lassen und er ist negativ. Ebenfalls der Kottest;  sie hat keine Würmer und keine Giardien. Die Impfungen sind vollständig.

Ich werde oftmals mit Aussagen konfrontiert, wie ich es fertig bringen kann, Carisma gehen zu lassen. Sie fühlt sich doch so wohl bei uns und ist sichtlich glücklich. Das will ich doch sehr hoffen... hi hi.  Ich liebe jeden meiner Schützlinge bedingungslos und jeder von ihnen ist ein vollwertiges Famileinmitglied. Doch ich kann leider nicht jeden Schützling behalten und dies ist auch nicht Sinn und  Zweck einer Pflegestelle.

Würde ich Carisma behalten, kann keine andere Notnase mehr folgen. Leider sind auch mir Grenzen gesetzt. Und was immer noch für schlimme Zustände in Spanien herrschen, muss ich hier ja nicht erläutern. Jeden Schützling gebe ich in die Hände seiner neuen Familie mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Einfach ist es nie und wird es auch nie werden. Doch weiss ich, dass ich sie gut vorbereitet habe und auf sie eine glückliche Zukunft  wartet. Bis jetzt hat jeder Hund das Loslassen von uns mit Bravour bestanden und ist heute glücklich.

Dass es nun wirklich Zeit für eine neue Familie wird, hat nichts mit Carisma zu tun. Im Gegenteil. Aber 9 Monate sind lang und die Verbindung zwischen ihr und mir wird immer grösser und dann Adieu zu sagen, wird auch nicht einfacher. Ich verspreche nicht zu viel, aber mit Carisma würde ein Sonnenschein, eine Bereicherung einziehen. Sie ist ein Traumhund.

Es würde mich sehr freuen, wenn ich die Kleine schon bald in ein neues, glückliche Forever Home begleiten darf. Bei Interesse bitte melden. Carisma darf jederzeit bei uns besucht werden.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Daniela und Carisma

0041 (0)79 126 92 45
daniela.schmid@galgoespanol.ch

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü