Klinik in der Finca - Galgo español

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Der Klinik Container ist bezahlt und wir haben eine weitere grosse Spende erhalten!!
13.10.18: Am Galgoevent vom 15.09.18 hatte Charlotte ihr Projekt vorgestellt. Eine eigene Klinik in der Finca ist schon lange ihr Traum. Das würde für sie bedeuten: Impfungen, Kastrationen, kleinere Operationen könnten direkt vor Ort gemacht werden. Auch die Erstversorgung der Hunde nach einer Rettungsaktion wäre gewährleistet. Tierärztin Rosa Requeña arbeitet jetzt schon 5 Tage in der Woche in der Finca und ist zeitlich flexibel einsetzbar.
Dazu würden lange Wegstrecken wegfallen, weniger Benzinkosten und somit eine Zeitersparnis für Charlotte.
Dank der überaus grosszügigen Spende der Dariana Stiftung, Herr Peter Thürler, kann das Projekt nun realisiert werden. Herr Peter Thürler hat am Event spontan zugesagt, dass die Stiftung den Container (vorgefertigtes Haus für die Klinik) übernehmen werde. Von Herzen Danke.
Die Spende ist heute eigetroffen und wird an Charlotte überwiesen.
Ich habe Charlotte die freudige Nachricht am Telefon mitgeteilt. Es gibt nicht genug Worte um zu sagen, wie sehr sie sich darüber gefreut hat. Sie war sprachlos. Nun wird ihr Traum wahr.

Vielen Dank für die Unterstützung dieses sinnvollen Projektes.

Wir werden Euch auf dem Laufenden halten mit weiteren Infos, welche sich aus dem Galgoevent ergeben haben.
Update 15.10.18: Heute wurde die Spende für den Klinik Container an Charlotte überwiesen.

Update 20.10.18: Heute habe ich die am Event zugesagte Spende erhalten. Ein herzliches Dankeschön an Frank Cuennet (Papa von Galga Farah und Galgo Timéo) für die grosse Spende für die Klinik. Unglaublich!
Charlotte hat sich riesig darüber gefreut. Den Betrag habe ich sofort an Charlotte überwiesen.
Was für ein Tag heute!! Nun wird mit dem Bau der Klinik begonnen!

26.10.18: Das sind die Worte von Charlotte: Wow wow wow. Ich habe keine Worte, ausdrücken, was das bedeutet. Wunder und Liebe. Und die Liebe versagt nie. Das ist erst der Anfang, da wir jetzt mit dem Bau beginnen. Super spannend.....
Danke an alle, die geholfen haben, die Finca Klinik hier zu bekommen. Vielen Dank, so sehr.
30.10.18: Der Zement für die Klinik Basis ist angekommen. Es regnet und regnet .....
Zwei mit riesigen Herzen, Helden meines Herzens, die die Klinik Basis planen, sagt Charlotte.
31.10.18: In den Gräben... und Graben für die Klinik.
Wow wow wow. Es ist unwirklich, diesen Anfang zu sehen.
02.11.18: Es fühlt sich an wie der große Bau. Dioni und seine Helfer können nicht aufhören, daran zu arbeiten. Muchas gracias auch an Pepe, der immer mithilft.
03.11.18: Eine Basis bereit zum trocknen...
3 hart Arbeitende den ganzen Tag lang, um mehr Sicherheit zu schaffen. Die Helden meines Herzens, sagt Charlotte.


Ein kleiner Schritt näher.... das Dach beginnt!

Dioni (in der Mitte) mit seinen beiden Helfer!
11.11.18: Der Rohbau der Klinik ist nun fertig. Dioni hat diese immense Aufgabe selbst übernommen in tagelanger Arbeit. Vielen Dank auch an die Helfer, die ihn dabei unterstützt haben.

Nun muss die Klinik noch mit Einrichtungsgegenständen ausgestattet werden wie Schreibtisch, Untersuchungstisch, Apparate, Schränke, Regale, Kühlschrank, Klimaanlage. Wände und Böden müssen gefliest werden. Auch die Strom- und Wasserversorgung muss gelegt werden. Zudem benötigen wir Veterinärartikel für unsere Tierärztin Rosa. Sie wird uns genau wissen lassen, was sie braucht.

Es wäre ein Wunder, wenn diese Einrichtung im neuen Jahr in Betrieb genommen werden könnte. Das wäre doch ein hoffnungsvoller Start ins 2019!

17.11.18: „Als die Nacht fällt, beenden wir unseren Tag auf der Finca 112 Carlota Galgos. Dioni hat mich in den DIY-Laden geschleppt, für meine Wahl von Fliesen für die Klinik. Wir haben die Fliesen nicht gekauft, da wir es noch nicht können. Aber um eine Idee zu bekommen, musste ich gehen. 😊

Um den Tag zu beenden, können wir nicht mehr ohne Licht in der Klinik weiter machen.

Ich habe so hart versucht, dass alles ok ist. Für diese Seelen hier ist das alles, was zählt, und doch manchmal habe ich das Gefühl, dass ich einfach nie genug tue. Aber mein bestes ist alles, was ich zu bieten habe. Und ich liebe diese Seelen von ganzem Herzen. Für immer und ewig."
Update 12.12.18: Scheint ein nie endender Prozess zu sein.... sein wie ein Puzzle. Stück für Stück. Tagtäglich harte Arbeit...
Alle kommen wir, um zu sehen, was Dioni und Pepe in der Klinik am arbeiten sind...

Um in der Klinik arbeiten zu können, braucht es nun noch Einrichtungen. Im Vordergrund stehen folgende Gegenstände:

- chirurgische Lampe
- Anästhesie-Turm
- Monitor zur Überwachung der Anästhesie
- medizinischer Beistelltisch
- Sauerstoff (Betrag noch offen)

22.12.18: Was für eine Überraschung zu Weihnachten für Charlotte! Unglaublich diese Unterstützung aus der Schweiz.
Herzlichen Dank an Julie und Jürg, die spontan zugesagt haben, den OP Tisch zu übernehmen.
29.01.19: Heute habe ich die Überweisung von Julie für den OP Tisch an Charlotte transferiert.
22.12.18: Herzlichen Dank auch an Doris Boesch, die den Untersuchungstisch übernommen hat. Den Betrag habe ich heute direkt an Charlotte überwiesen.

Liebe Galgofreunde,
Gemeinsam können wir es schaffen. Jede noch so kleine Spende hilft Charlotte, ihren Traum zu verwirklichen.

Wenn Ihr Fragen dazu habt, bitte schreibt mir eine Mail (dolores.tobler@galgoespanol.ch) oder ruft mich an (0041 41 79 512 84 20).
(Spenden bitte mit dem entsprechenden Vermerk auf das Galgo espanol Konto - Hilfe für Galgos).
Von ganzem Herzen DANKE.

Finca Klinik - es werde Licht....
08.01.19: Dank den tollen Spenden ist der Rohbau der Fincaklinik fast abgeschlossen. Aber es gibt noch soooo viel zu tun.... Dioni hat wahre Wunder vollbracht, tagtäglich macht er weiter in Eigenregie. Oft helfen ihm auch Familienangehörige, Besucher und Freunde.

Versuchen wir, Charlotte und Dioni weiter zu unterstützen.

11.01.19: Die Front der Finca Klinik wurde lackiert. Wow!
23.01.19: Die Klinik ist ganz sicher ein Traum, aber es scheint ein langer Weg für die Fertigstellung zu sein, sagt Charlotte.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü