Tiki - Galgo español

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Carlota Galgos

6 Neuankömmlinge (Tiki, Elsner, Emayah, Asana, Elina und Earl)
26.10.19/Charlotte: Die Nacht war lang und ich war etwas verunsichert, während viele andere schliefen. Und während Dioni auf dem Weg ist, die 2 versprochenen Galgos zu holen, gab es einen Platz für diesen schwarzen Galgo. Er wurde gefangen und ein neues Leben wartet auf ihn..

Zur gleichen Zeit seit über einem Jahr haben Miguel unad auch andere versucht, den weissen Galgo zu fangen. Eine frustrierende Zeit und Rosa de Alejandria fragte mich dann für einen Platz, denn letzte Nacht konnte dieser arme Galgo endlich durch Miguel gerettet werden. Der Galgo hat eine grosse Wunde. Nur gut, dass er in Sicherheit ist und ihm geholfen werden kann.
26.10.19: Endlich kommt Dioni mit Sofia nach Hause. Es war ein langer langer Tag für alle hier auf der Finca und alle sind sicher und gut angekommen. Und morgen beginnen wir mit Taufe und Tests und alles, was gebraucht wird.

Hier stelle ich Euch alle Galgos vor, die am Samstag in die Finca gekommen sind:
27.10.19: Die gute Nachricht vorab ist, dass bei allen der Mittelmeertest negativ ist.


Galgo Tiki
Der Grund, warum ich ihn genannt habe, ist ganz besonders. Es hat eine besondere Argumentation.

Es bedeutet, es hinter sich zu lassen, von Gott gemacht und ich glaube, dass dieser Junge einige der schlimmsten Herausforderungen hinter sich hat. Alles, was ich weiß, ist diese Seele hat das, was unmöglich ist, und ich habe ihn Tiki getauft, damit er seine Vergangenheit hinter sich lässt. Und ich werde an seiner Seite sein und alles für ihn tun.
Update 28.10.19: Wie mir Charl gerade gesagt hat, wird Tiki morgen zum Spezialist gebracht. Sein Bein sehe gar nicht gut aus!
Update 30.10.19: Tiki bleibt also für ein MRT. Die Infektion, die er hat, ist massiv an seiner Seite. Es besteht die Möglichkeit, dass es etwas drinnen gibt. Könnte von einem Weizen sein, der in ihm steckt.

Die Frage mit seinem Bein ist ein Bruch am Oberschenkel höchstwahrscheinlich, und damit gibt es keine Hoffnung, sein Bein zu retten. Aber was wir zuerst brauchen, sind die Meinung der Spezialisten. Das wäre unsere erste Amputation in vielen vielen Jahren.
Mit einer Rechnung heute von 500 Euro für das MRT halte ich meinen Atem an. Was dieser Junge durchgemacht hat, ist unvorstellbar. Alles, was wir tun können, ist, es besser zu machen. Dioni wurde von einem galguero in seiner Stadt gesagt, dass, wenn sie einen Hund unnötig verdammen, können sie und haben sie die Zehen abgeschnitten.
Aber ich weiß nicht bei Tiki, ob sein Verlust der Zehen vom Kratzen her ist oder ob sie ihm abgeschnitten wurden.
Und so kommt Tiki nach Hause.
Es ist mindestens über ein Jahr so und die Wunden auf seiner Seite stellen eine Masse dar. Rosa hat ein Abstrich gemacht. Für die Spezialisten ist es unerlässlich zu wissen, was es ist.
Das erste Mal in vielen Jahren wurde ich mit einer Amputation konfrontiert und ich weiß, dass viele Hunde mit 3 Beinen leben können. Es ist das Herz, das mir bricht, um ein Körperteil zu nehmen, obwohl wir wissen, dass sie gut damit leben.

Aber ich frage mich immer, wer mich zu Gott gemacht hat, um eine Entscheidung über eine lebendige Seele zu treffen, um ein Körperteil zu entfernen. Ich werde alles tun, was ich kann, um Tiki zu unterstützen.

Er ist hier, wir beginnen, neues Leben zu bauen.. Stück für Stück.

Update 3.11.19:
Tiki ist in der Quarantäne Bay bei Hermes und Zealand.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü