Zaro - Galgo español

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Carlota Galgos

Galgo Zaro - in Rehabilitation

Willkomen Zaro und Buddha
30.10.20: Diese 2 Seelen gehen mit Dioni nach Hause. Von der Pflege bei Loli, Lidia und ihren Betreuern. Mir wurde gesagt, sie haben Angst. Und so werden wir alles tun, um ihnen dabei zu helfen, sich an das Leben der Finca anzupassen und sich zu beruhigen. Es ist eine Freude zu helfen, wenn wir können. Und wir werden alles tun, um diese Seelen und Loli zu ehren.
Willkommen zu Hause, Dioni und 2 neue Seelen.

Zaro - in Rehabilitation
Dieser große Junge heißt Zahru, den ich nun Zaro (aus Erleichterung mehrsprachiger Gründe) nenne. Das bedeutet die Weisheit eines Falkens. (Aus Erleichterung mehrsprachiger Gründe)....
Er wird beobachtet, gepflegt und geliebt werden und dann, einmal ganz hoch fliegen wie ein Falke durch den Himmel zu seinen "foreverhome". Im Moment braucht dieser Junge viel Zeit und Geduld.

Willkommen Jungs. Und danke Loli Cantero für das Vertrauen, dass wir ihnen helfen können und dass wir für Seelen in Not da sind. Wir werden alles tun, was wir können, damit sie ganz werden
Loli Cantero, die auch so viel für die Galgos macht, und soo viele bei sich im Tierheim aufnimmt.
Bei der Ankunft. Charl wird alles dafür, seine Seele zu heilen.
02.11.20: ... in die Augen eines Traumas

Charlotte spricht über extrem verängstigte Galgos und wie sie arbeitet...
06.11.20:′Bei Massentrauma bieten die Mauern der Finca Schutz. Aber diese Seelen glauben, dass sie auch hier entkommen können und man sieht, wie sie die Wände suchen, um eine Option zu finden.
Zaro und Buddha wurden zuerst in der Gartenbay platziert, zusammen mit Nevaeh und Lua, aber dort sprangen sie schon über den Zaun. Und kamen in den Auslauf, wo sie nach einem Ausweg suchten. Aber zum Glück sind die Mauern und der Zaun oben sehr hoch zu ihrem Schutz, aber es ist nie leicht, solche Ängste und Willenskraft zu erleben, fliehen zu wollen.
Mit diesen Seelen wartet viel Arbeit auf mich und nur um sicher zu sein, dass wir sie in den Obstgarten verlegt haben, in die Spirits Bay, die wir extra wegen Adans Springkunst gesichert haben. Und hier arbeite ich jetzt mit ihnen zusammen. Sie leben jetzt bei Eloisa und Azai. Wir haben die anderen Galgos aus dieser Bay verlegt, um Platz zu schaffen, aber es ist eine traurige Sache, wenn sie Freiheit dem Komfort bevorzugen, den sie haben. Es ist schwer zu sehen, wenn man alles anbietet und sie es ablehnen, so schlimm, dass sie bereits Angst vor ihrem eigenen Schatten haben.
Aber ich habe ihnen Sicherheit und Schutz versprochen. Und das ist es, was sie erhalten werden, bis der Tag kommt, an dem sie mir glauben und wir ihnen zeigen können, wie die neue Normalität für sie sein wird."
11.11.20: Beide Jungs Zaro und Buddha sind heute in den Obstgarten gegangen... und dann fand Zaro Dioni und hatte einen Moment. Dies sind die Momente der Neugierde. Das bringt Veränderung.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü