Zealand - Galgo español

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Carlota Galgos


Galgo Zealnd - in Rehabilitation


Dieser Junge ist sozial und so liebevoll. Er hat eine Wunde an seinem Sprunggelenk, die wie eine Infektion aussieht, von einem alten Bruch sicher. 
Gerettet 04.06.18. Negativ in Leishmania, Elichea, Filaria.

Zealand und Inari
25.09.18: Charlotte war mit Inari und Zealand beim Spezialisten Carlos. Inari für eine Kontrolle und Zealand, weil er sein Hinterbein verdreht hat.

Bei Zealand ist das Schienbein gebrochen. Er wird heute operiert, und heute Abend ist alles wieder gut zu Hause. Wie es passiert ist... es ist so schwer zu sagen, als ob er seine Pfote in einen unebenen Boden gelegt hat und es sich verdreht hat.

"Es ist immer eine Erleichterung für mich, die Pflege und das Geschick zu kennen. Meine eigene Frustration hier ist tief, da Zealand so viel Aufmerksamkeit und Pflege braucht, um die Wunde am Sprunggelenk zu heilen, und nun ist es wieder ein Schritt zurück. Aber Carlos hat mir versichert, dass es ihm gut geht. Und ich bin so dankbar dafür."

28.09.18: Zealand ist wieder in der Finca, musste aber nochmals zum Spezialisten für einen Verbandswechsel. In zwei Wochen erfolgt erneut eine Kontrolle.
03.10.18: "Zealand hat bereits seineTherapie, aber im Moment wird er nur mit Eis behandelt und massiert, da er noch nicht gelasert werden kann. Es gibt Prellungen.
Heute Nachmittag geht er zu seinem Check-up. Ich hoffe, dass alles gut geht."

04.10.18: „Galgo Zealand geht zur Überprüfung zum Spezialisten. Dieses Mal wird Dioni von Rosa begleitet, weil ich unsere Pferde-Tierärztin erwarte, das es Legend, dem Pferd von Sofia, nicht gut geht.“
Update 05.10.18: Der Spezialist ist mit Zealand sehr zufrieden.

14.11.18: Zealand war heute beim Spezialist.
Zealand braucht 2 weitere Monate. Seine Wunde schliesst sich nicht und die Sehne ist immer von Sorge. In 2 Monaten, wenn die Sehne noch nicht stabilisiert ist, wird Spezialist Carlos ein Konzept empfehlen, um sie stabil zu machen.
Ich bin dankbar für solche Momente in der Zeit und die Unterstützung, sagt Charlotte.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü