Galgo español

Galgo español
Hilfe für spanische Windhunde
Direkt zum Seiteninhalt
Leben
mit Windhunden
Herzlich Willkommen bei Galgo español
(in Zusammenarbeit mit 112 carlota galgos, Malaga)
Liebe Galgofreunde
Zurzeit sind viele Galgos bei Charlotte in der Finca, die ein Zuhause suchen. Viele davon sind noch in der Rehabilitation (Rehab), andere sind schon bereit für eine Adoption. Diejenigen, die noch in der Rehab sind, das sind Galgos, die krank, verletzt oder traumatisiert sind. Charlotte gibt diese erst frei zur Vermittlung, wenn sie bereit sind, in eine Familie zu gehen.
Zuhause gesucht
Reservierte Galgos bei Charlotte:
Zeta, Koa, Elio, Anzan, Juno, Oscar, Maoni, Mirage, Bloom, Dolly, Ziva, Kalima, Selah, Yenna
Gemäss Charlotte sind folgende Hunde bereit zur Adoption:
Bitte jeweils auf Bild klicken, um mehr Infos zu erhalten. Bei Interesse meldet Euch bitte bei mir. Herzlichen Dank.
Mail: dolores.tobler@galgoespanol.ch oder per Anruf 0041 79 512 84 20. Ich freue mich.
30.07.22: Wir brauchen dringend Galgofreunde, die ihr Herz öffnen und einen Galgo oder eine Galga adoptieren. Jede Adoption gibt wieder einen Platz frei für einen hilfesuchenden Hund.
Wenn ein Galgo ode eine Galga eurer Interesse weckt, zögert nicht, mich anzurufen oder schreibt mir eine E-Mail. Gerne werde ich dann mehr Infos und Bilder bei Charlotte einholen. Bei vielen, die zurzeit in der Rehab d.h. in der Rehabilitation sind, kann sich der Status plötzlich ändern, so dass sie auch bereit zur Adoption sind.

Helfen kann man auch mit Teilpatenschaften, die für Charlotte eine so grosse Unterstützung sind.
Es braucht nicht viel, mit schon CHF 20.-- pro Monat ist man dabei. Zurzeit hat es so viele Galgos, die unter der Obhut von Charlotte sind. Die Finca ist randvoll.

News aus der Finca
04.10.22: Nach dem traurigen Ereignis von gestern muss es irgendwie weiter gehen...
Guten Morgen Welt.
Charlotte schreibt: "Das wird ein anstrengender Tag heute. In den nächsten Tagen haben wir Abreisen nach Großbritannien und auch nach Kanada.
Der Oktober ist ein arbeitsreicher Monat der Abreise verschiedener Seelen, die nach Hause gehen. Die, die dafür bereit sind. Vielen Dank an alle Adoptanten und Teilpaten, die diese Seelen und Familien unterstützen. Ohne euch können wir so wenig tun.
Mit einem arbeitsreichen Monat ist es eine Menge und intensive Arbeit, neue Seelen zu bringen, während andere gehen. Zuerst werden unsere Galgos von der Gardenbay in den Obstgarten umziehen. Die sind so fertig. So können wir es ein bisschen besser hinbekommen, weil die Finca voll ist. Es tut sehr weh zu wissen, dass noch viele warten
Gestern war der Tag lang und schwer. Wirklich schwer auf meinem Herzen. Mit Kalena wird es immer einen Teil von mir geben. So ist es jetzt. So traurig es auch ist, ich kann es nicht ändern.
Es wird eine Zeit geben, in der wir ihr einen Baum auf dem Feld kaufen können, für Schatten für die Sommermonate, jetzt können die Gelder das nicht bringen, aber eines Tages, wenn wir es können, wird es so passieren, wie Rhianna einen Baum hat, wird Kalena auch einen bekommen. In den Wind, um Wurzeln zu pflanzen, die sie nie hatte, um immer da zu sein.
Eines Tages...
Ein Stück meines Herzens ist weg, weil ich nicht in der Lage war, ihr ein besseres Leben zu geben. Sie geht in ihre eigene Ewigkeit.
Und so beginnt der Dienstag."
Update 05.10.22: Was für eine Überraschung, für den Baum zum Andenken an Kalena wurde bereits gespendet. Vielen Dank an Ann Savage und ihre Spendenaktion.
Kezia und Ariella auf Besuch in der Finca
04.10.22/Charlotte: Ich hatte heute eine Überraschung für Ann und Laila.
Mama Monica hat Kezia und Ariella mitgebracht, damit sie sie sehen konnten!  Während Ann zuletzt hier war, hat sie auf Kezias Welpen Beatrix und Potter aufgepasst.
Galgo Buddha
04.10.22: No words...
Galga Waikiki
02.10.22: Es ist noch gar nicht lange her, dass Waikiki davon träumte, ohne Sorgen auf einem Baumbett sitzen zu können und etwas Schönes zu essen... und siehe da...................... Träume werden wahr!!!
Was machst du da drüben?
Papaya go go...
04.10.22: Papaya muss sich ja fühlen wie im Paradies.
Grüsse von Toshi
04.10.22: Was für ein Gefühl, ihn so entspannt zu sehen....
Besuch in der Residenz
23.09.22/Charlotte: Rosa und ich sind heute in die Residenz gegangen, um dort die Galgos zu besuchen. Es fällt mir so schwer, weil ich solche Traumata sehe, anstatt dass sie entspannt werden. Und ich möchte sie so sehr nach Hause holen. Aber mein Kopf sagt mir, dass niemand hier draußen ist, um sie zu verletzen und das gibt mir Frieden. Ich schaue mir einige an und sehe so eine Schwingung. Aber hier können sie sich selbst sein und Frieden haben.
Ich sehne mich nach allen.
Gartenbay Momente in der Zeit...
Die Lieblinge in der Gartenby...
Brulé de ist der karamellfarbene
Caribou ist der schwarze
Bonsai ist der dunkel gestromte
Elm ist das graue fließende anmutige Mädchen
Ziva ist das grau gestromte mit weissem Kopf
Libby, die "Chief Fashion Ikone" der Finca
Teilpaten:
Juliana Dind, Carmen und Cony.
.... und auch Galga Zina bleibt für immer in der Finca
Viele Dank für die Untestützung durch die Teilpaten: Jana, Domenik und Daniela.
Finca von oben...
Ein Ort voller Magie.... So viele Bäume wurden inzwischen gepflanzt, um Schatten zu spenden.
Galgotreffen vom 21. Mai 2022 in Studen bei Biel
Hier noch ein interessanter Link: sarina-brand.ch
Besucht bitte die Seite von Sarina Brand. Sie ist die Tochter von Daniela Vassanelli, bei der Galga Papaya bald einziehen wird.
Vor vielen Jahren war ich mit Sarina und Daniela zusammen bei Pat Osborn, um in ihrer Station zu helfen.
Sarina führt ihre Praxis für klassische Tierhomöopathie mit Leidenschaft. Ich kann sie nur wärmstens empfehlen. Herzlichen Dank.
Aktualisiert: 05.10.22
© 2008 Galgo español | Dolores Tobler, Tieftalweg 53, CH-6405 Immensee, Mobil 0041 79 512 84 20, mail: dolores.tobler@galgoespanol.ch
Zurück zum Seiteninhalt