Galgo español

Galgo español
Hilfe für spanische Windhunde
Direkt zum Seiteninhalt
Galgotreffen
Einladung.pdf            Anmeldung.docx

Datum:   Samstag, 21. Mai 2022
Zeit:        10.00 Uhr
Ort:         Hotel Florida, Aareweg 25 (Navigation: Grienweg 14), CH-2557 Studen BE
Tel. +41 32 374 28 28 - www.florida.ch

19.05.22: Vielen Dank für die zahlreichen Anmeldungen. Charlotte freut sich riesig, Euch alle zu sehen und ihre Schützlinge wieder begrüssen zu können.
**************************************************************************************
Leben
mit Windhunden
Herzlich Willkommen bei Galgo español
(in Zusammenarbeit mit 112 carlota galgos, Malaga)
Liebe Galgofreunde
Zurzeit sind viele Galgos bei Charlotte in der Finca, die ein Zuhause suchen. Viele davon sind noch in der Rehabilitation (Rehab), andere sind schon bereit für eine Adoption. Diejenigen, die noch in der Rehab sind, das sind Galgos, die krank, verletzt oder traumatisiert sind. Charlotte gibt diese erst frei zur Vermittlung, wenn sie bereit sind, in eine Familie zu gehen.
Zuhause gesucht
Reservierte Galgos bei Charlotte:
Rhubarb, Aponi, Allegra, Sinatra, Winter, Tribo, Adeline, Avisha, Miliana, Lior und Kavaan
Gemäss Charlotte sind folgende Hunde bereit zur Adoption:
Bitte jeweils auf Bild klicken, um mehr Infos zu erhalten. Bei Interesse meldet Euch bitte bei mir. Herzlichen Dank.
Mail: dolores.tobler@galgoespanol.ch oder per Anruf 0041 79 512 84 20. Ich freue mich.
News aus der Finca
Abreise von Shannon wird vorebereit...
19.05.22: Morgen ist es so weit.
Jetzt ist Badezeit und Vorbereitung für Shannon. Halsbänder. Ausgewählte Tags, alle sorgfältig ausgewählt mit Liebe und Sorgfalt für so ein kostbares Mädchen.
"Shannon, deine neue Mama Marianne V. freut sich so auf dich. Nicht mehr lange, dann kann sie dich im Flughafen begrüssen."
Kuno....ganz ernsthaft jetzt Charl... Warum bin ich noch hier?
19.05.22: "Gibt es da draussen niemand, der mich nach Hause bringt, um meine Zuhause für immer zu haben? Ich bin so glücklich und liebevoll und du weißt so wie ich frech sein kann, kann ich auch ein guter Junge sein.

Ich liebe das Finca-Leben... Aber ich würde meine neue Familie lieben und gerne würde ich meinen Platz hier für jemand anderen lassen, der ihn braucht".
Interessiert? Bitte meldet Euch. Kuno ist 2 1/2 Jahre alt.
Galgo Mirage
18.05.22/Charlotte: Mirage kam heute nach Hause für ein Röntgenbild wegen seinem leichten Humpeln. Es ist gelegentlich ein Dip, aber um eine gute Idee zu haben, müsste ich ihn hier auf der Finca sehen. Auf dem Röntgenbild können wir einen alten Bruch erkennen, was damals weh getan haben muss.

Er wurde auch kastriert. Mein Herz tut weh, wenn ich ihn wieder in die Resi bringen muss. Und auch alle anderen zu sehen, die immer noch warten. Ich weiß, wie das für sie schön ist. Und das ist es.

Aber es ist noch kein Finca-Leben und doch wie ich mir wünschte, es wäre.
Galgo Atid
18.05.22: Dioni ging mit Atid zu Junami zur Kontrolle.
Charlotte sagt: Dieser Junge ist eine Million Meilen von dort entfernt, wo er in der Residenz war. Ankunft mit einer Schnur um den Hals, wie sein Bruder Eshin. Ein Schnürsenkel, der so eng ist, dass ich nicht einmal nachvollziehen kann, was um alles in der Welt zu welchem Zweck? Ein Halsband? Da drehe ich mich vor Wut. Für die Tage, die sie so verbracht haben. Aber Wut ist meine Zeit nicht wert.
Der Mund von Atid ist wunderschön verheilt. Ich habe keine Vorbehalte zu sagen, dass die Arbeit, die ich Juanmi machen gesehen habe, für mich nichts weniger als ein Wunder ist. Ich habe gesehen, wie solche Künstler Hände viel mehr reparieren. Einfach nur großartig. Aber was so erstaunlich ist, ist seine Demut und seine Beobachtung eines Angstfall-Galgo wie Atid. Dieser Galgo ist so weit davon entfernt, für eine Ewigkeit bereit zu sein, aber von einem Jungen, der in die Wände der Residenz sterben wollte, bis zu einem Jungen, der eine viel befahrene Straße entlang gehen kann. Er ist in meinem Augen ein Champion.
Ich kann Euch einfach nur Danke sagen für die Hilfe bei der Unterstützung seiner Emergency-OP.
Kezia und ihre Babies...
17.05.22/Charlotte: Zeit für Wachstum und Entwicklung. Und mehr oder weniger eine Pause für Mama Kezia.
18.05.22/Charlotte: Guten Morgen Mama Kezia und Baby Beatrix und Potter.
Besuch in der Residency
17.05.22: Gestern war Charlotte dort, um zu sehen wie es den neu eingetretenen Galgos in der Residency geht.
Gute News....Sie sind alle negativ auf die Mittelmeerkrankheiten getestet. Auf das Ergebnis der Babesien wird noch gewartet.
... und hier noch ein Video von der herzigen Galga Fucsia...
7 Galgos gerettet...
13.05.22: 2 Galgos, die schon lange auf den Eintritt in die Finca warteten, wurden von Dioni und Galina in Ciudad Real geholt und vorübergehend in die Residency gebracht.  
14.05.22/Charlotte: Heute wurden weitere 5 Galgos direkt in die Residency gebracht. Alles Fälle, die schon lange auf eine Gelegenheit gewartet haben und jemanden brauchen, der sich um sie kümmert. Alle spektakulär schön.
Die 5 waren bis anhin bei einer Freundin, deren Auffangstation total überfüllt ist. Es ist schwer, Seelen zu übergeben, die schon lange bei dir waren, sagt Charlotte. Alle Galgos wurden aus extrem traumatischen Situationen gerettet. Nun gibt ihnen Charlotte die Möglichkeit und die Chance auf ein neues Leben.

16.05.22: Hier werden die 7 Galgos vorgestellt:
Galga Waikiki
Das bedeutet fließendes Wasser... Das Ende und die Ströme des Lebens sind hart, aber dieses Mädchen wird nur den Fluss der Liebe und des Friedens kennen, wie die Bedeutung von Waikiki.
Willkommen Prinzessin.
Galga Bonsai
Dieses Mädchen ist atemberaubend. Sie ist subtil und süß, aber sie wird zu tiefen Wurzeln wachsen, die überall hinkommen, wo sie steht. Wie der Bonsai-Baum, der die Herrlichkeit ausspricht. Frieden und Schönheit, das ... Ist unser Bonsai Mädchen.
Galgo Brulé (vorne) und Galga Tallulah
Brulé für die süße zuckersüße Seele, die er ist.
Tallulah für die einfache frische Bedeutung von fließendem Wasser in einem friedlichen Grün des umgebenden Friedens. Beide Seelen sind besorgt.
Ich bin sehr dankbar für das Vertrauen von Ciudad Animal, sich um ihre Seelen zu kümmern und sie zu bringen vorwärts von ihren Ängsten und vergangenen Traumata. So viele Hunde und nicht individuell arbeiten können, verstehe ich und hoffe, dass wir ihnen gerecht werden können. Ich gebe auf jeden Fall mein Bestes.
Ich bin sicher, dass die Süße von Brulé und das fließende Wasser von Tallulah mit der Zeit Frieden und Harmonie atmen werden, sagt Charlotte.
Galga Elm
Ein Baum, der sich ausbreitet... dieses Mädchen ist klein. Itsy bitsy, aber ihr Geist wird wachsen und wachsen und so riesig werden, dass sie alle erreichen wird, die sie berühren. Wie die Umarmung eines Baumes ist sie unauffällig und muss für immer umarmt und geliebt werden.
Galgo Mirage und Galga Fuscia
Mirage ist der Junge (der irgendwie sein Seresto und sein 112cg Halsband abkaut), denn er hat viele Fata Morgana, für die man in die Zukunft blickt. Er ist unglaublich. Bis jetzt sehe ich nur eine schöne Seele.
Fuscia, das Mädchen, trägt Königinnen-Kragen... und sie ist atemberaubend.

Charlotte: "Ich wünschte, ich könnte mir wünschen, ich hätte diesen Traum, den ich heute Nacht geträumt habe...
Platz auf der Finca für alle Residenzbewohner... aber zwischen Mama und Babys, die jetzt ihren Freiraum brauchen, fürchte ich, es wird noch eine Weile dauern."
Um Charlotte unterstützen zu können, brauchen wir dringend Teilpatenschaften, die ihr helfen, die immensen Kosten zu bewältigen. In der Residency kostet ein Galgo 5 Euro pro Tag. Jede noch so kleine Spende hilft. Herzlichen Dank.

13.05.22: Morgenmomente in der Zeit...
Besuch in der Residenz
11.05.22/Charlotte: "Sofia und ich gingen heute Morgen zur Residenz und sahen die Galgos, die darauf warteten, nach Hause zu kommen. Wenn nur...
Während ich alle Unterkünfte in meinem Kopf durchsehe, hört das Telefon nicht auf mit Hilferufen für Galgos mit zerrissenen Gelenkbändern und verletzten Galgos. Galgos brauchen einen sicheren Hafen, um ihre Köpfe auszuruhen und so geht es weiter.. und weiter... und weiter...
Dass wir weitermachen, ist so wichtig für die Seelen da draußen, die unsere Hilfe brauchen."
Libby, die "Chief Fashion Ikone" der Finca
Teilpaten:
Bea Linder, Juliana Dind, Carmen und Cony.
.... und auch Galga Zina bleibt für immer in der Finca
Viele Dank für die Untestützung durch die Teilpaten: Jana, Domenik und Daniela.
Finca von oben...
Ein Ort voller Magie.... So viele Bäume wurden inzwischen gepflanzt, um Schatten zu spenden.
Therapie-Pool
19.05.22: Was für ein Gefühl muss es sein, wenn man sieht wie sich der Pool mit Wasser füllt. Das Warten hat sich gelohnt, wir freuen uns alle.
Aktualisiert: 19.05.22
© 2008 Galgo español | Dolores Tobler, Tieftalweg 53, CH-6405 Immensee, Mobil 0041 79 512 84 20, mail: dolores.tobler@galgoespanol.ch
Zurück zum Seiteninhalt