Galgo español

Galgo español
Hilfe für spanische Windhunde
Direkt zum Seiteninhalt
Leben
mit Windhunden
Herzlich Willkommen bei Galgo español
(in Zusammenarbeit mit 112 carlota galgos, Malaga)
Liebe Galgofreunde
Zurzeit sind viele Galgos bei Charlotte in der Finca, die ein Zuhause suchen. Viele davon sind noch in der Rehabilitation (Rehab), andere sind schon bereit für eine Adoption. Diejenigen, die noch in der Rehab sind, das sind Galgos, die krank, verletzt oder traumatisiert sind. Charlotte gibt diese erst frei zur Vermittlung, wenn sie bereit sind, in eine Familie zu gehen.
Zuhause gesucht
Reservierte Galgos bei Charlotte: Amaryllis, Rowan, Tinsel, Kachina, Cronos, Nerissa, Brook, Ayla und Navy
Gemäss Charlotte sind folgende Hunde bereit zur Adoption:
Bitte jeweils auf Bild klicken, um mehr Infos zu erhalten. Bei Interesse meldet Euch bitte bei mir. Herzlichen Dank.
Mail: dolores.tobler@galgoespanol.ch oder per Anruf 0041 79 512 84 20. Ich freue mich.

Liebe Galgofreunde
24.05.23: Wer möchte eine Teilpatenschaft für eine Galga oder einen Galgo übernehmen? Es braucht nicht viel, aber es ist eine grosse Unterstützung für Charlotte.
In dieser schwierigen aktuellen Situation mit den vielen Galgos in der Finca und in der externen Residenz würde es ihr sehr helfen.
News aus der Finca
Galga Zeekee - Einfach nur grausam...
21.02.24/Charlotte: Ich habe in meiner Zeit viel gesehen, aber das hier. ...
Während sich der Himmel über Dioni, Rosa Delgado Meléndez und Neizan färbt, wütet meine Sorge und meine Wut über den Zustand dieser kleinen Galga.
Sie kann ihren Mund gar nicht aufmachen. Ich weiß nicht, wie lange sie schon so ist. Er ist absolut geschlossen und gesperrt. Sie isst und trinkt, indem sie nach vorne hockt und fast den Teil eines Lochs einschluckt. Sie weint, wenn sie ihren Kopf dreht. Sie hatte etwas Babynahrung für heute Abend (sie kann nicht aus einer Schüssel essen)... Und ich habe den Spezialisten schon für einen Notfalltermin kontaktiert. Ich sehe eine leichte Schwellung im Hinterkiefersatz an ihrem Knochen.


03.03.24/Charlotte: Nachdem es Zeekee heute morgen nicht so gut ging, beschloss sie später, aus ihrem Bett aufzustehen, damit ich ihr Bett putzen konnte. Desinfizieren und kleine Laken auf den Boden legen. So liegt nicht alles, was sie durch Nase und Mund verliert und kann sofort mitgenommen werden. Das ist normal, sagte Fernando und ist Teil des Prozesses der ersten Tage. Dioni hat ihre Wunderdecke zum Waschen genommen und ihren ROSA Teddybär mitgebracht, er wird zurück sein bevor sie es merkt, wieder schön sauber und nach Rosen riechend!
04.03.24: Zeekee auf dem Weg zum Spezialist.
Charlotte: Das darf nicht wahr sein....ich sehe, dass bei Zeekee gerade diesen Moment irgendwie sich ihre Nähte losgelöst haben und ich kann ihren Teller sehen. Ich vermute, von der Schwellung und dem nassen Mund ist es gedehnt. Sie wird wohl dort bleiben müssen.

Und so bleibt Zeekee und geht zurück in den OP. Sie wird noch ein paar Stunden dort bleiben.

Ich bin traurig, weil sie das ganze Wochenende es so gut gemacht hat, obwohl sie sich etwas niedergeschlagen fühlte. Und ich weiß, dass es zu erwarten war, aber ich kann nicht anders.
Update: Zeekees Situation ist ernst...
Charlotte: Abgesehen von der Wunde, die ich später ansprechen werde, hörte ich am Telefon, wie die Operation verlief.

Einen Augenblick später werde ich gerufen, weil sie einen Herzstillstand hat. Und daran wird gearbeitet.
Lichter an Kerzen brennen hell. Heller als je zuvor.

Bitte nehmt sie mir nicht weg.... Bitte

17.00 Uhr: Sie hat es nicht geschafft.
Charlotte: Ich werde versuchen, mich zu sammeln und danach zu schreiben. Was für ein trauriger Tag.
Galgo Navy ist reserviert!
03.03.24/Charlotte: Mit großer Freude darf ich verkünden, dass Navy reserviert ist.
Danke an Cordelia Corpetmedvet Bracht, dass sie hier "Glücksfee" gespielt hat.

Dies ist unsere erste Adoption nach Madeira. Außer der Tatsache, dass Soraya und Serai 6 Monate im Jahr dort sind. Jetzt müssen noch die Flüge koordiniert werden.

Herzlichen Glückwunsch Jeff und Navy.

Es freut uns immer sehr, weil gerade schwarze Galgos es schwer haben, vermittelt zu werden.
3 weitere Seelen sind gerettet.....
29.02.24/Charlotte: Dioni fährt zu Ruperts Galguero, um 3 Galgos zu retten, die dort nicht mehr gebraucht werden.

Dieses Jahr werden wir alle von allen Seiten extra Anrufe erhalten, um das Ungewünschte reinzuholen. Das sind die Glücklichen.
Neue Gesetze verhindern, dass Hunde eingeschläfert werden, weil dieses Gesetz kein Opfertier ist. Die nicht adoptierbaren Hunde bleiben für den Rest ihres Lebens in Käfigen/Zwinger. Das haben die Extremisten getan. Ein Gesetz machen, das die Gefühle des Einzelnen nicht berücksichtigt. Tierheime, die keinen Platz mehr haben, die die Erlaubnis haben, Tiere von der Straße abzuholen oder Gerichtsverfahren und wenn sie nirgendwo anders hingehen können... Was dann?

Wir geben unser Bestes. Verpflegungskosten steigen in die Höhe. Asyl brauchen Platz für Ausgesetzte und jetzt haben sie keinen Platz für Urlaubshunde. Mit dem Rücken zur Wand stellen... Die gleiche Situation war voll. Die Adoptionen nehmen ab. Die Wirtschaft ist hoch. Und ich muss die Kosten für die Residenz bezahlen, um unsere zu schützen, bis Platz in der Finca ist.
Das ist doch völlig verrückt. ...
... in der Residenz angekommen.

03.03.24: Alle drei sind negativ getestet in Mittelmeerkrankheiten. Was für eine gute Nachricht.
Lass uns über Esteban reden...
26.02.24/Charlotte: Dieser Junge ist so schön aufgeblüht.
Er ist wirklich zu seinem eigenen geworden und doch ist er immer noch hier. Er hat so viele Abenteuer, mit denen man erleben und teilen kann.
Er würde eine eigene Familie lieben und jemanden zum Spielen.

Für jeden ist jemand dabei. Ich frage mich, wo ist sein Zuhause?
Libby, die "Chief Fashion Ikone" der Finca
Teilpaten:
Juliana Dind, Carmen und Cony.
.... und auch Galga Zina bleibt für immer in der Finca
Viele Dank für die Untestützung durch die Teilpaten: Jana, Domenik und Daniela.
22.11.23: Bitte nehmt Euch ein paar Minuten Zeit, um dieses kurze Video anzusehen und zu sehen, welche Liebe diese Hunde von Charlotte und Dioni erhalten.
 
Zurzeit gibt es so viele Galgos, die mehr als bereit sind, in ein Zuhause zu gehen.
Das Wenige, das man tut, ist viel...
India - Für immer in unseren Herzen
Aktualisiert: 04.03.24
© 2008 Galgo español | Dolores Tobler, Tieftalweg 53, CH-6405 Immensee, Mobil 0041 79 512 84 20, mail: dolores.tobler@galgoespanol.ch
Zurück zum Seiteninhalt