Galgo español

Galgo español
Hilfe für spanische Windhunde
Direkt zum Seiteninhalt
Leben
mit Windhunden
Herzlich Willkommen bei Galgo español
(in Zusammenarbeit mit 112 carlota galgos, Malaga)
Liebe Galgofreunde
Zurzeit sind viele Galgos bei Charlotte in der Finca, die ein Zuhause suchen. Viele davon sind noch in der Rehabilitation (Rehab), andere sind schon bereit für eine Adoption. Diejenigen, die noch in der Rehab sind, das sind Galgos, die krank, verletzt oder traumatisiert sind. Charlotte gibt diese erst frei zur Vermittlung, wenn sie bereit sind, in eine Familie zu gehen.
Zuhause gesucht
Reservierte Galgos bei Charlotte:
Allegra, Baika, Hestia, Zada
Gemäss Charlotte sind folgende Hunde bereit zur Adoption:
Bitte jeweils auf Bild klicken, um mehr Infos zu erhalten. Bei Interesse meldet Euch bitte bei mir. Herzlichen Dank.
Mail: dolores.tobler@galgoespanol.ch oder per Anruf 0041 79 512 84 20. Ich freue mich.
Unser grösster Wunsch ist es, dass Eagle und Marte zusammen bleiben können. Die beiden brauchen ein erfahrenes Zuhause.
News aus der Finca
Die neuen Ventilatoren...
machen ihren Job. Sie sorgen für viel Coolness.
Herzlichen Dank an alle, die gespendet haben.
Willkommen Galga Eleonora, gerettet auf den Strassen in Badajoz
02.07.22/Charlotte: Wir stellen euch Eleonora vor... bedeutet ein Tropfen Sonnenschein, das Licht meines Lebens ..
Benannt nach einem kleinen Mädchen in der Schweiz, das ich getroffen habe, das die Galgos so süß in ihr Herz gelassen hat.
Eine Galga auf den Straßen von Badajoz, sich selbst überlassen. Wandern. Überleben.

Eine reibungslose Rettung fand statt und sie ist auf dem Weg zur Finca. Seb fährt dem Transport entgegen, um sie später heute abzuholen.
03.07.22: Gestern Abend spät ist Seb mit Galga Eleonora in der Finca angekommen.
03.07.22: Was für eine herzige Galga...
Diese Bilder erfreuen uns immer wieder....
02.07.22: So ein schönes Gefühl, die ehemaligen Schützlinge von Charlotte so glücklich zu sehen.
Galgo Kuno
03.07.22/Parissa und NIco: "Unser fehlendes Puzzleteil wurde gefunden.
Danke, dass du dich für uns entschieden hast Kuno."
Willkommen Zeta und Koa
24.05.22: Der Hilferuf kam aus heiterem Himmel. Charlotte musste sofort die beiden beim Galguero holen. John half ihr dabei. Nun sind sie auf dem Weg in die Finca.
.... diese Augen sagen alles aus. Nur gut, dass die beiden nun in Sicherheit sind.
Wir stellen vor:
Galga Zeta (beige)
(das bedeutet das 6. Sternbild)

Und Galga Koa (gestromt)
(bedeutet tapferer Krieger).
2 Mädchen brauchten heute Hilfe. Koa wurde für gute Maßnahmen reingeworfen. Zwischen den Galgos wurde Zeta ständig gemobbt und angegriffen. Sie hat einige Wunden.
John und ich brachten sie nach Hause in die Finca-Klinik für Tests. Zeta ist sehr sehr müde.
Beide Mädchen wurden leider positiv auf Filaria (Herzwurm) getestet und werden das Wochenende ausruhen. Wir werden am Montag mit der Behandlung beginnen. Ein teures Behandlungsprotokoll und ein sehr zeitnaher Ablauf für sie. Sie können zu Recht nicht zur Residenz gehen und bleiben in der Finca-Klinik.
Im Moment bleibt mein Auge auf Zeta und ihre Schwäche.
Arme arme Mädchen. Es hört einfach nie auf.

Die Medikamente für die Behandlung der Filaria sind sehr teuer. Charlotte ist für jede noch so kleine Unterstützung so dankbar. Dioni geht es nicht gut. Eine schwierige Zeit für sie.
25.06.22: Ihr erster Morgen in Sicherheit. Ihr erster Morgen in Sicherheit.
·
27.06.22/Charlotte: Heute Morgen beginnen wir bei Zeta und Koa mit der Behandlung ihrer Filaria. Ich mache auch ein Röntgenbild, um den Zustand ihres Herzens zu sehen.
Dies ist ein langer und langwieriger Behandlungsplan, der zwar teuer, aber notwendig ist
27.06.22: Beide Mädchen Koa und Zeta wurden geröntgt. Und ihre Herzen sind gut. Aber beide Mädchen zeigen ein Muster von bronchialen Lungenproblemen. Ohne Symptome werden wir anfangen, Parasiten in der Lunge zu untersuchen und weiter zu testen.

Koas Herz ist etwas größer als das von Zeta. Und Zeta ist müde. Beide Mädchen werden natürlich sorgfältig beobachtet.
Licht an, Kerzen brennen hell für die Mädchen.
Libby, die "Chief Fashion Ikone" der Finca
Teilpaten:
Bea Linder, Juliana Dind, Carmen und Cony.
.... und auch Galga Zina bleibt für immer in der Finca
Viele Dank für die Untestützung durch die Teilpaten: Jana, Domenik und Daniela.
Finca von oben...
Ein Ort voller Magie.... So viele Bäume wurden inzwischen gepflanzt, um Schatten zu spenden.
Galgotreffen vom 21. Mai 2022 in Studen bei Biel
Aktualisiert: 04.07.22
© 2008 Galgo español | Dolores Tobler, Tieftalweg 53, CH-6405 Immensee, Mobil 0041 79 512 84 20, mail: dolores.tobler@galgoespanol.ch
Zurück zum Seiteninhalt