Asanti - Galgo español

Galgo español
Hilfe für spanische Windhunde
Direkt zum Seiteninhalt

Galgo Asanti - in Rehabilitation

29.07.21: Wie schon angekündigt, machte sich Dioni gestern auf den Weg, um diese beiden Seelen (Fiddler und Asanti) zu holen, die einen sicheren Hafen brauchen. Charlotte blieb zurück, weil die Morgenarbeit noch erledigt werden musste. 2 Leben sind dabei, sich zu ändern, 2 Seelen auf dem Weg zu einem Aufenthalt zur Sicherheit. Leider erstmal für eine Weile in die Residency. Charlotte hofft, sie später noch besuchen zu können.
In der Residency angekommen. Zwei Jungs in Sicherheit und mit einem ganzen Leben vor sich. Sie werden lernen, dass dieses neue Leben es wert ist, dafür mitzuhalten.

Besuch in der Residency
29.07.21/Charlotte: Ein trauriger Anblick heute bei meinem Besuch in der Residency.
2 Seelen sind total durcheinander. Und einer, der sich lieber im Hintergrund versteckt hat... Ich frage mich wieder, was die durchgemacht haben. Und ihnen versprochen, dass das Elend jetzt vorbei ist. Jetzt ist es vorbei. Sie haben zum ersten Mal in ihrem Leben ein weiches Bett, auf dem sie liegen können. Der Anfang von mehr kommt.
Beide wurden negativ auf Leishmania, Erlichea, Filaria und Anaplasma getestet. Bald bekommen sie einen Namen.
01.08.21/Charlotte: Ich habe Namen gewählt, die wie immer aussagekräftig sind.
Sie sind zwei kleine Brüder aus dem selben Nest, die Zeichnung auf ihrer Nase zeigt das deutlich, und wir schätzen sie auf 18 Monate.
Den kleinsten der beiden, mit der beigefarbeneren Farbe, den ich Fiddler genannt habe, von Fiddler auf dem Rot. Die Moral der Geschichte ist, ausgewogen zu bleiben. Genau wie ein Geiger auf einem Dach, der fallen kann, wenn er sich zu weit auf eine Seite lehnt. Ich fand das passend für diesen jungen Galgo, der es schwer hatte. Aber mit so viel Hoffnung auf eine Zukunft und seine Vergangenheit hinter sich zu lassen.

Der rotbraunere brindle Junge, den ich Asanti getauft habe, bedeutet Danke in Swahili. Er ist neugierig und obwohl er schockiert scheint, ist er extrem dankbar.
Wir können diese Seelen ohne Eure Hilfe nicht retten und sanieren. Deshalb ist sein Name in der Tat eine Hommage an Euch, die uns helfen, ihnen helfen zu können.
03.08.21: Charlotte war heute wieder in der Residency. Es ist ok, süße Fiddler und Asanti. Es wird alles gut werden.

Ich war schon oft mit Charlotte in der Resi. Die Galgos werden dort gut betreut. Die Galgos werden jedoch sobald wie möglich in die Finca geholt.
Von der Residency in die Finca...
20.10.21/Charlotte: Und so kamen die 3 Jungs (Asanti, Boomerang, Fiddler) nach Hause. Wenn alle kastriert sind, dann können die Mädchen nach Hause kommen. Bald werden William und Ailee die Finca verlassen und den Mädchen Platz lassen.

Es ist hart zu jonglieren, aber wir werden es schaffen. Und es war schwer, die Mädchen zu verlassen, aber ich konnte sie auch nicht aufteilen, da sie 2 und 2 sind. So werden die Jungs kastriert und dann kommen die Mädels sicher nach Hause und werden auch sterilisiert.
Willkommen zu Hause Jungs.
21.10.21: Morgengruß von Asanti und Boomerang
© 2008 Galgo español | Dolores Tobler, Tieftalweg 53, CH-6405 Immensee, Mobil 0041 79 512 84 20, mail: dolores.tobler@galgoespanol.ch
Zurück zum Seiteninhalt