Balder - Galgo español

Galgo español
Hilfe für spanische Windhunde
Direkt zum Seiteninhalt

Galgo Balder - in Rehabilitation
06.07.21: Dioni und Alex, der Freund von Sofia, machen sich auf den Weg, um einen Galgo in Not auf der Strasse zu sammeln. Eine 2 stündige Reise dorthin. Wir wereden sehen, wann sie wieder da sind.
Fahre vorsichtig Dioni.
07.07.21: Nun sind sie sicher auf dem Weg nach Hause. Es muss eine verzweifelte Situation für die Seelen auf der Straße sein, die Temperaturen hier sind 40 Grad. Pfoten von den Straßen verbrannt und müde Knochen zu haben ist eine Sache, aber in diesen überwältigenden heißen Tagen kein Wasser zu haben, ist eine Quälerei für sich selbst. Ich weiß, dass ich mir bei solcher Hitze Sorgen um die Bewohner hier mache, und sie werden versorgt.

Und sie sind zu Hause. Dieser Junge ist schockiert. Die Wendungen und Kreise, die er gemacht hat, während er auf einer Spur gefangen wird..... Aber jetzt ist er sicher und gechippt. Er ist jemand. Im Moment ist er ruhig in der Klinik mit der Klimaanlage, nur ruhend.
Ich habe ihn Balder getauft, das bedeutet ′′Gott des Friedens, des Lichts und der Vergebung", denn ich weiß, dass er die Seele ist, die er ist, er wird immer vergeben. Er wird in seinem Inneren Frieden finden und das Licht wird so hell leuchten, dass die Welt seine Schönheit sehen wird.
Getestet positiv in Anaplasma.
Negativ in Leishmania, Erlichea und Filaria.
08.07.21: Balder wurde heute kastriert. Und ein Röntgenbild, da er ein leichtes Hinken hat. Es zeigt eine leichte Erhöhung im Oberschenkel. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es von einem Clip eines Autos stammt, und er hatte Glück. Ich denke, dass sich das rechtzeitig beruhigen wird, aber um sicher zu sein, werde ich Juanmi bitten, einen Blick darauf zu werfen.
© 2008 Galgo español | Dolores Tobler, Tieftalweg 53, CH-6405 Immensee, Mobil 0041 79 512 84 20, mail: dolores.tobler@galgoespanol.ch
Zurück zum Seiteninhalt