Frans - Galgo español

Galgo español
Hilfe für spanische Windhunde
Direkt zum Seiteninhalt

Erneuter Hilferuf ... willkommen Frans und Delilah
28.01.21/Charlotte: "Die Bitte kommt um Hilfe für 4 Galgos. Und ich konnte nicht nein sagen. Ihr Galguero liegt im Krankenhaus, und wer kümmert sich jetzt um sie? Und gehen die jeden Tag dort hin? Wahrscheinlich nicht.
Also mache ich Pläne für diese 4 und gehe heute oder morgen, um sie abzuholen. Alles hängt davon ab, ob er sie übertragen kann.
Aber ab morgen werden sie von freundlicher Hand beruhigt, erhalten wieder gute klinische Versorgung, Ernährung und Liebe.
Und die Liebe scheitert nie.

4 Galgos sind eine große Ankunft auf einmal... aber sie brauchen eine Chance und das werden wir ihnen geben. Segne diese Seelen. Haltet durch ihr Lieben, denn wir kommen zu euch."
29.01.21: Charlotte und Dioni sind bei Maria Torres angekommen, um 4 Galgos zu sammeln. Aber auch das ist anders ausgegangen als erwartet.
Sie sagt: "Und so...sind aus 4 plötzlich nur noch 2....
Einer gehörte nicht zu den originalen 4, die eigentlich zu uns kommen sollten...Und gleichzeitig kam ein Podenco über die Strasse auf uns zu, bis er von einem Auto angefahren wurde, zweimal in der Luft gedreht und weggelaufen.....Es fühlte sich an wie das Ende der Welt, so schrecklich zu sehen. Wir haben ihn noch gesucht, aber wir konnten ihn nicht mehr finden. Er ist auf 4 Beinen abgehauen, aber er muss vor Schmerzen schockiert sein. Wir konnten ihn danach zwischen den Häusern im Campo nicht mehr finden. Er muss dort jemandem gehören.....Es ging so schnell... Die Leute im Auto haben nicht angehalten und fuhren weiter, so schnell wie sie gekommen waren. Ein Bruchteil einer Sekunde und alles ist passiert.
Hier ist es eiskalt, und meine eigenen Knochen schmerzen schon vor der Kälte und es war traurig, alle Jagdhunde dort in sogenannten Zwingern zu sehen.

Die Galga war offenbar ein Champion, eine ′′gute′′ Galga und tätowiert. Was hier in Spanien eigentlich wenig bedeutet. Und der große beige Junge war unnötig. Und obwohl wir so schnell wie möglich hier waren, sagten sie, dass wir zu lange gebraucht haben. Denn wenn sie diese jetzt loswerden wollen, dann sofort.
Die 4 Galgos, die wir abholen sollten, waren einfach nicht da. Der Galguero war heute weg... also geht Dioni Sonntag zurück, denn wir werden sie nicht zurücklassen. Das steht fest. Wir kommen wieder....."

Schaut euch das an! Delilah findet Dioni absolut toll. Als ob sie es wissen, dass es ihnen von nun an gut gehen wird.
Alles neu für Frans und Delilah, sie geniessen die leckeren Brocken vom Essential Food.
Die beiden sind ja allerliebst..... Was wäre wohl aus den beiden geworden.....
Galgo Frans
Geburtsdatum: 18.03.2014
Frans ist nach einer ganz besonderen Seele benannt, die ich kannte. Dieser Galgo ist freundlich und sanft.
11.02.21: Frans wurde positiv in Leishmania getestet.
08.02.21: Frans, was für eine schöne Seele
.... was für Augen
© 2008 Galgo español | Dolores Tobler, Tieftalweg 53, CH-6405 Immensee, Mobil 0041 79 512 84 20, mail: dolores.tobler@galgoespanol.ch
Zurück zum Seiteninhalt