Kezia und ihre Babies - Galgo español

Galgo español
Hilfe für spanische Windhunde
Direkt zum Seiteninhalt

Galga Kezia und ihre zwei Babies...

10.04.22: Wie schon angekündigt, wurden einige Galgos, die auf der Warteliste waren, in der Residency untergebracht. Dort sind sie nun in Sicherheit, darunter auch Galga Kezia....



Galga Kezia
Dieses ältere Mädchen wird lernen, welche Süße das Leben jetzt zu bieten hat. Der Rest im Sonnenschein und dem Reichtum der Strahlen wärmt ihren Rücken und nichts von ihr zu verlangen, als einfach zu sein.
Willkommen an Bord der 112cg Finca Familie Kezia.
11.04.22: Früh am morgen erhielt Charlotte einen Anruf aus der Resi, sie habe 2 Babies. Charlotte dachte, sie höre nicht richtig. Als sie kam, sah sie Kezia mit ihren 2 Babies (weiblich und männlich). Was für ein cleveres Mädchen. Sie hatte die Schwangerschaft versteckt und so lange gewartet bis sie im Trockenen gebären konnte.
Charlotte: Wir haben sie geröntgt und es gibt nichts mehr. Das Weibchen ist grösser und ich bin mir ziemlich sicher, dass der Vater Tasi ist. Er drehte durch, als wir Kezia weggenommen haben. Soweit ich es verstanden habe, waren sie zusammen. Es gibt eine starke Verbindung zwischen den beiden.
Wie fühle ich mich darüber? Wie werden wir klarkommen? Nun wie immer ein Fuß vor den anderen und weiter machen. Wir sind in der Finca nicht eingerichtet für Mama und Babies, aber Gott sei Dank gibt es die Finca Klinik. Was für ein Segen.

Willkommen Babies in einem Leben, das ihr immer nur als ewige Liebe kennen werdet. In Liebe geboren.
Mama Kezia herzlichen Glückwunsch. Sie sind wunderschön.
Charlotte hat den Babies einen Namen gegeben.
Sie stellt uns vor: Beatrix und Potter
Seb ist mit Peter Rabbit aufgewachsen. Und ich dachte, was könnte niedlicher sein als eine Osterhasengeschichte?
Willkommen Beatrix (weißer Kopf) und Potter (mit dem karierten Braun auf dem Kopf) .
13.04.22: So eine tolle Mama mit ihren herzigen Babies
17.04.22/Charlotte: Die schöne Kezia nimmt sich einen Moment für sich und liegt vor der Klinik in der Sonne, während ich auf die Kleinen aufpasse, denn sie müssen schlafen. Sie fühlt sich offensichtlich sicher, wenn sie so liegt... zu wissen, dass niemand ihren Babies weh tut. So hat sie Zeit für sich...
16.04.22: Für diese Bilder braucht es keine Worte...
18.04.22: Und da sind sie wieder...
Man kann nicht genug davon haben, oder?

21.04.22: Kezia: "Darf ich draußen spielen Charl? Ich passe auf meine Babies auf, damit sie nicht rausfallen und weg watscheln."

Beatrix und Potter heute zum ersten Mal unterwegs zusammen mit Mama Kezia.
22.04.22: Es ist an der Zeit. Beatrix' Augen sind offen! Jetzt geht die Party richtig los...
Update 24.04.22: Im Garten der Klinik wurde ein Welpenauslauf aufgestellt.
Kezia genießt es dort mit ihren Welpen.
24.05.22: Baby Potter hat mittlerweile ein Auge geöffnet!
25.04.22: Die Babies klettern...
28.04.22: Baby Beatrix fühlte sich heute frustriert, da sie es nicht erreichen konnte, um über das Bett zu klettern und Mama Kezia sich ganz abgesehen davon weigerte, ihr zu helfen, sonst würde sie Hausarrest bekommen. Wenn sie ein großes Mädchen ist, kann sie von Mama herumwandern, sagte Kezia. Also Baby Beatrix protestiert und jammert.... Mittlerweile ist Baby Potter ein typischer Junge, bewegt sich nicht viel und besteht darauf, zu essen und zu schlafen.
02.05.22: Guten Morgen...
02.05.22: "Komm schon Bea, ich habe mir ein neues Spiel überlegt. Wir klettern auf Mamas Rücken und rutschen dann ihre Seite runter - oder wir könnten sogar dort oben schlafen gehen!"
Alles ändert sich...
05.05.22: "Wenn du die Aufmerksamkeit deines Geschwisters willst, streichelst du sie am besten mit deiner Pfote und wenn sie nicht zuhören, schreist du. Wenn Mama nicht zuhört, siehst du sie auch an und fragst: Mama, kannst du mich hören?"
07.05.22: Beatrix: "Ich werde dich einfach in die Fresse beißen, Potter ... Wir können den ganzen Tag spielen, wir können watscheln, bis Mama uns sagt und wir die Grenze ziehen und brave Kinder sein müssen."

Aber ich liebe dich Mama, ich verspreche, ein gutes Mädchen zu sein. Ich verspreche es,
Beatrix
08.05.22: Guten Morgen Kezia...  Was für eine Begrüssung.
09.05.22: Die beiden auf Entdeckungsreise in der Fincaklinik gestern Abend....
09.05.22: Charlotte sagt: Seit letzter Woche mache ich mir ein wenig Sorgen um Beatrix. Ein Welpe, der so mobil ist und plötzlich nicht mehr, das machte mir Sorgen. Ihr beim Essen zuzusehen, war eines der ersten Dinge, die mir im Sinn hatten. Wird Mama mit diesen kleinen Zähnchen noch erlauben, dass die Welpen an ihr trinken... Das könnte manchmal schmerzhaft sein. Ein offensichtlicher Gedanke.
Sie war in letzter Zeit etwas schlummerig. Wackelig auf ihren Beinen... Ich bin immer noch nicht überzeugt, aber bis jetzt sehe ich nichts. Das Mischen von Formel mit Essential Foods Krümel ist also ein Anfang. Ohne die notwendigen Nährstoffe kann sie einen Zuckercrash haben. Sobald wir sehen, wie sie wie ihr Bruder mit Trockenfutter und Mamas Milch isst, werden wir merken, ob es ihr besser geht. Sie ist ein bisschen "faul" wenn sie sich selbst ernährt.
Also habe ich ihr heute Morgen geholfen und ihren ersten Bissen ganz alleine gefüttert.
Mama könnte sehr gut sagen, dass es genug ist, Mutter Natur ist so hart in der Tierwelt. Es muss für sie so schwer sein in der grausamen Seite des Lebens, sich um sich selbst zu kümmern. Diese kleinen Knopfnipper werden Bedürfnisse haben, aber Mama Kezia auch.
Jetzt fange ich an zu planen, wie ich was machen soll, damit die Familie bald ins Gartenhaus ziehen kann, aber ich schaffe das alleine dank und mit euch. Rosa kam nach einer Woche Urlaub zurück und eines der ersten Dinge, die sie erwähnte, ist Flüssigkeit für die Blutmaschinenröhren und Tests.... alles zusammen eine Berechnung von fast 500 Euro. Die Babys beginnen ihren Impfprozess . ... Babynahrung muss jetzt bestellt werden.
Diese Existenz ist eurer Freundlichkeit und Großzügigkeit zu verdanken. Wir können so wenig ohne euch tun.
Ich schaue mir diese kleine Familie an. So ein kleiner Akt von nur einem Blick ist so intensiv schön, so eine wahre Liebe zwischen ihnen zu erleben. Es gibt wenige Worte, die das ausdrücken können.
Über jeden Aspekt des Finca-Lebens und der Liebe zwischen uns allen, für diese Seelen und doch füreinander.
Aus tiefstem Seele, aus tiefstem Herzen, danke für eure Unterstützung.
10.05.22: Baby Momente in der Zeit...
© 2008 Galgo español | Dolores Tobler, Tieftalweg 53, CH-6405 Immensee, Mobil 0041 79 512 84 20, mail: dolores.tobler@galgoespanol.ch
Zurück zum Seiteninhalt