Alo - Galgo español

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Carlota Galgos

Das traurige Schicksal von Galgo Alo
11.02.19: Man weiß nie, wie der Tag endet. Am Abend kam ein Hilferuf für diese Seele. Ich habe nicht nein gesagt.
Eine Woche wie diese gesehen zu haben, ist viel schmerzhafter, als ich mich schwach fühle. Denn diese Seele ist hilflos. Es ist nicht seine Schuld. Und ich werde versuchen, mutiger zu sein.
Also, heute wird Dioni gehen, um ihn zu holen.


Ich habe einfach nur Gänsehaut.
Dieser Junge wurde von einem Mann gesichtet, der seinen üblichen Spaziergang machte und sah, wie der Galgo sich an der Straße hinlegte. Ich denke nicht, dass er seinen Weg fortsetzt. Tag 2 und dann 3 kommt und er bewegt sich nicht. Der Anruf wurde an die Mädchen bei callejeros Moron gemacht, und sie haben ihn abgeholt und uns kontaktiert. 3 qualvolle Tage der Folter. Diese Mädchen machen ihr bestes in einer kleinen Stadt, wo Galgos und Podencos und wer weiß, was sonst abgelehnt wird. Sie haben ihn zu einem Tierarzt gebracht, der ihn an den Tropf gelegt und ihm Antibiotika gegeben und das Bein versorgt hat. Gott sein dank ist dieser arme Galgo in Sicherheit.
Tierärztin Rosa handhabt nun die primäre Pflege. Morgen früh geht er zu Carlos Macias für die komplette Bewertung und die Hoffnung wie immer ist, dass das Bein gerettet werden kann.
.... bitte weiter lesen!
12.02.19: Ich bin heute morgen mit Alo zu Carlos Macias gegangen. Das ist so eine traurige Situation, aber wenn es jemanden gibt, der Alo helfen kann, ist es Carlos.
Carlos erste Eindrücke von Alo sind, dass er seine Hüfte ausgekugelt hat.
Das ist nur, um zu beginnen. Dann bewegen wir uns auf das gebrochene Bein, dass es vielleicht keine Möglichkeit gibt, das Bein zu retten. Alos Situation wird während des ganzen Tages klinisch bewertet. Und wenn die Hüfte ohne OP wieder in Ordnung gebracht werden kann, wird Carlos das tun. Wenn nicht, dann braucht Alo eine Operation.
Das ist mehr oder weniger eine Bewertung, um mir Ideen zu geben... aber heute Nachmittag werde ich mehr wissen.
Wie bei „EbrosFall" könnte und wird das in Tausende von Euros laufen. Es wird ein sehr sehr langer Prozess sein, und wir werden hin und zurück in die Klinik regelmäßig gehen. Das ist ein komplexer Fall, und wie immer ist Carlos ehrlich in dem, wenn er fühlt, dass es keine Möglichkeit gibt, einer Seele zu helfen, wird er es mich wissen lassen.

Wie immer, das ist eine allgemeine Bewertung. Heute Nachmittag werde ich mehr klinisch wissen.
Was muss dieser arme Galgo alles durchgemacht haben. Wir werden alles tun, was wir können. Halte durch.
Update: Carlos hat mich gerade mit der Zusammenfassung angerufen, die jetzt von Röntgenaufnahmen und Bewertungen vorhanden sind.
Der Hüftknochen konnte nicht wieder an die Stelle platziert werden ohne OP. Dies deutet darauf hin, dass es sich um eine Verletzung handelt, die mehr als 3 Tage alt ist, zusammen mit dem Schienbein auf der anderen Seite. Hier zeigt sich 5 cm Knochen und die offene Wunde misst 8 x4. Das ist massiv.
Die Prognose, wo wir von hier gehen, ist zunächst, ihn morgen in die OP zu bringen, für seine Hüfte. Idealerweise wird versucht, das zu stabilisieren und rechtzeitig zu heilen.
Das Schienbein ist ein weiteres Thema und stellt mehr eine Bedrohung dar. Wenn Carlos denkt, dass er irgendwie das Chaos des Knochens, der Schäden und der Platte sauber machen kann, dann ist die Option gewählt.
Es ist wahr, dass so viele Dinge schief gehen können, wenn man diese Verletzungen hatte, wie wir es jetzt versuchen, sie zu heilen. Für diese Operation ist eine enorme Fertigkeit nötig und er hat Carlos an seiner Seite. Wir müssen ihm die Chance auf ein Leben geben. Es wird lange dauern. Viele schlaflose Nächte, höchstwahrscheinlich viele Besuche bei Carlos. Wir machen alles, um diesen Galgo zu helfen.
Lichter an, Kerzen brennen hell für Alo. Hell, heller denn je, zum Gebet und hält ihn im Herzen fest.
Morgen werde ich OP-Updates haben.
Ich habe dieses Foto... für die Kerzen in der lifeline-Bucht platziert, die euch alle repräsentieren. Hoffnung. Glaube. Und Liebe. Und die Liebe versagt nie.
14.02.19: Die Situation von Alo ist sehr ernst. Es ist sogar schwer für mich, es zu erklären.
Auf der einen Seite ist die Hüfte nun richtig positioniert. Ein gutes positives Ergebnis. Das Problem ist, das Alo nun Ruhe braucht, jedoch muss die Hüfte vorsichtig bewegt werden.
Das Schienbein braucht jedoch vollständige und vollkommene Ruhe. Die Haut entlang der Seite war sogar fast abgestorben. Der Knochen war tot. Offensichtlich.
Es wurde viel abgeschnitten und dann mit einer Platte versehen. Jetzt braucht dieses Bein komplett Ruhe. Eine immense Pflege und man muss auch aufpassen, damit der Verband nicht nass wird. Die Hauttransplantation ist massiv. Bis 14 Tage wissen wir nicht, ob die Haut leben wird. Die Idee ist, dass wir beide Beine retten. Wichtig ist nun, dass die Hüfte das Bein tragen kann. Es ist so schwer, so einen Hardcore-Fall zu erklären. Aber seine Aura ist gut. Er versucht es. Wir nehmen einen Tag an den anderen und bauen von dort aus.
Sein Körper ist gefüllt mit Schrotkugeln. Es macht mir den Eindruck, dass er gelandet ist, wo er gelandet ist, als hätte er darauf gewartet, zu sterben.
Für jetzt ruht er, bequem und schmerzfrei. Er bekommt starke Antibiotika, da die Infektion massiv ist.
Aber wir werden alles tun, was wir können für diesen Engel-Jungen, der all unsere Tränen verdient, um ihm zu helfen. Ich bete, dass wir es können.
Ich kann Carlos und Juanmi und den Krankenschwestern nicht genug danken für ihre Fähigkeiten. Die OP hat 5 Stunden gedauert.
Danke Carlos.
15.02.19: Zurück in die Klinik für den Verbandswechsel.
17.02.19: Nei ist so ein toller Junge. Er hilft, wo er nur kann. Für jetzt ruht Alo draussen mit seinen Bay-Kumpels. Alles ist friedlich. Ich sollte am Sonntag alles sauber machen. Aber seine Bedürfnisse sind gross.... und das ist es, wo wir uns Prioritäten setzen, sagt Charlotte.
18.02.19: Also war der Plan, zu bleiben und auf Alo zu warten, aber er wird sediert. Nachdem es gestern nicht so gut gelaufen ist, hat mir Carlos so ein ruhiges Gefühl gegeben und mir die Panik genommen, dass etwas schief läuft. Ich versuche es so hart und doch wissen wir, dass wir noch so viel vor uns haben. Nur der Trost, da zu sein, ist genug für mich. Sein Verband war total kaputt, durchgefressen, bekackt und und.... naja ich gehe zur Mittagszeit zurück, um diesen Helden abzuholen.

Bitte, liebe Galgofreunde. Charlotte braucht unsere Unterstützung. Die Tierarztkosten für Alo werden immens sein. Nicht zu vergessen, die tägliche Pflege und Fürsorge, die Alo so benötigt. Jede noch so kleine Spende wird Charlotte helfen, diese nicht leichten Tagen zu bewältigen. Herzlichen Dank.

19.02.19: diese Bilder sagen alles aus....
... diese Hingabe, unglaublich!
Besondere Momente in der Zeit, und Paula aus der OP-Klinik hat in ihrer eigenen Freizeit einen wasserdichten Ärmel für Alo erstellt. Wir versuchen, den Verband sauber trocken zu halten. Es ist hart und das Waschen ist eins nach dem anderen. Paula danke so so so sehr. Ich bin so gerührt von deiner erstaunlichen Geste. Es ist eine große Hilfe. Ich danke dir so sehr. Es wird immer einen Hauch von rosa xxxx geben
Alo, heute morgen....
Update 04.03.19: Alo war heute wieder beim Spezialist zur Kontrolle und Verbandswechsel. Und er hat eine gute Nachricht für heute. Die Haut sieht viel besser aus. Die Platte ist noch extern, aber Juanmi hat ein paar Stiche genäht und an Orten hinzugefügt. Und für heute feiern wir diese gute Nachricht. Es gibt einen langen, langen Weg für Alo. Aber eine solche Nachricht für ihn zu haben, ist fantastisch. Ich bin so so stolz auf ihn, sagt Charlotte.

07.03.19: Heute war Alo einmal mehr in der Klinik für einen Verbandswechsel. Die Platte ist noch sichtbar, aber die Haut heilt und sieht nun gesünder aus. Heute feiern wir gute Nachrichten und kommen leise nach Hause in die Finca. Ich kann der Klinik nicht genug für solche Experten-Fähigkeiten danken. Ich kann es wirklich nicht. Alo ruht nun. All seine Pflege bleibt die gleiche. Und wir kehren Montag für einen weiteren Verbandswechsel zurück. Es ist schwer, weil jeder Verbandswechsel eine weitere Rechnung (ein Verbandswechsel kostetet 70 Euro) zufolge hat, aber dieser Junge ist und bleibt ein Kämpfer, sagt Charlotte.
11.03.19: Alo bleibt bei Juanmi für den Verbandswechsel. Dieser muss an den Tagen gemacht werden, die Juanmi mir rät. Jeder Besuch kostet natürlich, da Alo sediert wird, um das zu tun. Die Fähigkeit hier ist für mich unglaublich und Alo ist in den besten Händen. Feines Tuning, fixieren, erstellen, Alo's Bein wird ja rekonstruiert.

Die Kosten werden sehr hoch sein, aber jede Sekunde seiner Reise widme ich ihm, um ihm zu helfen, sich zu erholen. Und um die klinische Arbeit zu ehren, um sicher zu gehen, dass wir das beste Ergebnis für Alo haben, was hoffentlich sein wird, dass er sein Bein hält und komplett heilt. Es ist mein Wunsch für ihn, denn er ist wirklich ein Champion und Kämpfer.
Update: ... und ab geht es wieder zurück in die Finca. Alle haben sich in Alo verliebt.

18.03.19: Dieser Champion der Champions... Juanmi hat ein wenig mehr von der Haut geschlossen wie ein Zip-Effekt. Der Prozess von Alo ist lang. Sehr lange. Und natürlich mit der Zeit sind weitere Operationen notwendig.
Carlos Sorge war der Knochen, aber das sieht gut aus. Und Juanmi ist glücklich mit der Art und Weise, wie die Hautklappe ist. Wir können unsere Höhen und Tiefen sehen. Aber die Nachrichten sind unglaublich. Champion der Champions.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü