Makeda - Galgo español

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Carlota Galgos


Galga Makeda - in Rehabilitation

Die beiden Galgamädchen Makeda und Zebra
25.04.18: "Also kam der Hilferuf für eine Galga in Not aus Huelva, und ein weitere Galga (Farbe braun), die dringend Hilfe braucht. Beide haben gebrochene Beine.
Mit der Hilfe von Ana, die das Video machte, fuhren Miguel und Rosa nach Huelva, um die Galgos zu retten, und dann arrangieren wir ihre Sammlung."
Was für ein Glück, beide Galgas konnten mittels einer Lebendfalle gerettet werden. „So bringt der heutige Tag neue Hoffnung für 2 neue Seelen. Beide haben gebrochene Beine. Gestern war ein langer Tag. Ich habe vermutet, dass Miguel den schwarzen Galgo fangen würde. Aber der braune Galgo wurde lange Zeit in diesem besonderen Dorf gesehen und gemieden wie Ungeziefer. Stunden weg von uns in einem verlorenen Dorf. Gestern war der letzte Tag ihres Lebens, wo sie um sich selbst Sorgen machen müssen. Hunger und Schmerzen durch ihre Frakturen.
Das Leben hat sich für sie verändert, nun sind sie in Sicherheit. Danke an Miguel und Rosa für diese Rettung. Danke auch Ana, die sich um die beiden Galgas gekümmert und sie gefüttert hat. Heute morgen sind sie auf dem Weg zu uns, und Dioni wird gehen, um sie zu treffen, und sie in die Klinik zu bringen.“
Mein Dank gilt ewig an Ana, Miguel und Rosa, die gestern alles getan haben, um die Galgas zu retten. Es hat sich ausgezahlt und das Ergebnis bringt heute neue Hoffnung für 2 neue Seelen.“
Galga Makeda.. (braun) bedeutet "die Schöne".
Neuigkeiten zu Makeda und Zebra
28.04.18: Beide ruhen sich gut aus. Beide Mädchen bekommen Anti-Hemmer, Schmerzmittel und Antibiotika. Ihr Magen ist voll mit Sand und Dreck. Entweder vom endlosen Lecken der Wege, auf denen sie umhergezogen sind, um zu versuchen, etwas zu essen zu finden. Oder es einfach aus lauter Hunger zu essen.
Zebra.. hat auch einen alten Bruch, aber hier wird Paco entscheiden, ob er diesen brechen und neu richten muss.
Traurige Zeiten. Aber zumindest sind sie in Sicherheit.
Update 30.04.18: Makeda kommt nach Hause. Eine Galga voller Angst. Jetzt muss zuerst die Infektion behandelt werden. Es kann zurzeit keine Operation durchgeführt werden.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü