Olaf - Galgo español

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Carlota Galgos

Galgo Olaf und Rudolph
07.12.19: So findet eine dringende Rettung statt und das Plädoyer kommt rein. 2 Galgos unzertrennlich. Der weiße Galgo zeigt ein möglicher Bruch oder Luxation der Hüfte und eine grausame Wunde, die entweder von einem Auto geschleppt oder ????, und der schwarze hat Angst.
Die Finca-Klinik erwartet sie, und sie werden klinisch bewertet werden, aber die erste Hand wird die primäre Pflege sein, um Schmerzen zu lindern. Die Orga vor Ort konnte die beiden nicht behalten, da sie randvoll sind mit ausgesetzten Windhunden. Charlotte wurde deshalb angefragt und sie hat ja gesagt, diese beiden aufzunehmen, obwohl auch sie eigentlich keinen Platz mehr hat.

Die 2 Galgos werden nun aus Madrid ankommen. Sie brauchen Essen, medizinische Versorgung, da man von Frakturen bei dem weissen Galgo ausgeht. Auch hier werden die Tierarztkosten sehr hoch sein. Sie brauchen Hilfe und das ist es, was wir tun. Helfen, wo wir können.

Danke Lara von SOS Rescue für die Rettung. Obwohl du selbst voll bist. Wir werden alles tun, was wir für sie können, sagt Charlotte.
... in der Finca-Klinik
Die beiden wurden getauft und so stellen wir die beiden vor:
Galgo Olaf
Dem weissen Galgo wurde der Name OLAF gegeben. Benannt nach dem Schneemann aus Frozen, ein Freund von 2 abgelehnten Schwestern im Film. Ich habe entschieden, dass dieser Name zu ihm passt. Denn er kann gefroren sein, aber hier wird sein Herz lernen und erfahren, dass wir sein Freund sind.
09.12.19: Ein herzliches Dankeschön an Sibylle Theiler Bucher und Eno, die als Teilpaten Galgo Olaff unterstützen werden.

Ihr Sohn Eno beteiligt sich an der Patenschaft auch mit seinem Taschengeld. Was für eine rührende Geste, das ist nicht selbstverständlich.

"Ich verstehe nicht viel, wie ich hier ankam. Aber nach meinem Schmerz wird geschaut und mein Freund ist bei mir. Und sie hat versprochen, dass mein Bein versorgt wird und ich mich besser fühlen werde."
10.12.19: Es ist Zeit für X-Ray und Kastration für Olaf.
13.12.19: Olaf wurde einem MRI unterzogen. Sie haben eine Entzündung bei der Fraktur festgestellt, da es bereits ein älterer Bruch sein muss. Er bekommt nun einen Monat lang Antibiotika und wird danach erneut geröngt und dann entschieden, was zu tun ist.

Neue Bilder zu Galgo Olaf
News zu Galgo Olaf
04.02.20: Es ist Zeit, Olaf zu Juanmi zu bringen, denn die Wunde am Bein heilt sehr sehr langsam, aber in der Tat sie heilt. Olaf kam zu uns mit einer sehr schlechten Wunde und einem Bruch, der alt ist. Das vordere Bein hat eine große Narbe. Er ist so zu Hause in der Finca und so liebevoll, aber sehr vorsichtig vor den Toren der Finca. Wir werden sehen, was Juanmi vorschlägt.
Update: Olaf's Besuch bedeutet, dass er am Montag zurück zu Juanmi geht. Er wird einen nassen trockenen Verband für 2 Verbände haben und dann eine Hautklappe machen, da dieser Verband funktioniert, da er die ganze tote Haut abzieht. Dann macht er eine neue Schicht etc. (ist schwierig zu übersetzen)
10.02.20: Als ich Olaf nach Hause bringe, ist es Nacht und wir sind morgen wieder da. Er soll wissen, dass er nicht allein ist. Die Wildnis des Nachthimmels ist ein gruseliger Ort, um zu sein, wenn man Schmerzen hat und verlassen ist.
11.02.20: Olaf hatte seinen Verbandswechsel und morgen geht er wieder zurück und am Donnerstag ist dann seine Operation. So ein mutiger majestätischer Junge.
13.02.20: Olaf ist durch die OP gekommen und es ist gut gelaufen. Das ist die Klappe, die an der Massenwunde befestigt ist. Er wird um 6 Uhr gesammelt und ab dort Rückkehrungen für Bandagenwechsel und Fachüberarbeitungen.
Ein unglaubliches Kunstwerk. Olafs hat es gut gehandhabt, er ist ein Champion.
14.02.20: Olaf's Nachrichten sind nicht so toll, die Farbe der Wunde ist sehr weiß und das könnte ein Zeichen von Nekrose sein. Juanmi war mit seinem heutigen Verbandswechsel nicht glücklich und so kommt Olaf nach Hause mit seinem Bein, das nun besser geschützt werden muss und er muss nun vollständige Ruhe haben, was bedeutet, dass er nun in diesem Käfig sein muss, was mir gar nicht gefällt, aber es geht nicht anders. Am Montag kehrt er mit Libby zu Juanmi zurück.

Update 17.02.20: Der süße Olaf hat bessere Nachrichten als ich erwartet hatte. Die Klappe sieht besser aus und die Haut ist pinky, nicht weiß, also ist das eine gute Nachricht. Es gibt Teile, die Nekrose haben, aber im grossen und ganzen sehen die Dinge gut aus.
24.02.20: Olaf hat allerdings keine fantastischen Nachrichten. Es gibt Teile der Klappe, die undicht sind. Juanmi wird ihn morgen wieder sehen.
Ich gehe jetzt los, um Olaf abzuholen.
25.02.20: Seb hat heute Morgen Olaf mitgenommen und alles sieht ein bisschen besser aus. Er kehrt morgen um 9 Uhr für einen Verbandswechsel zurück, da dadurch Infektionsrisiken in der Bay vermieden werden können. Heute hatte er seinen Verbandswechsel ohne Sedierung, was immer ein grosser Fortschritt ist.
26.02.20: Olaf bei Juanmi, hoffen wir auf gute News!
Und jetzt warten wir auf Olaf. Er scheint mir niedrig zu sein und hat abgenommen. Also werden wir ihm einen Schub geben. Sein Prozess ist hart für ihn.

Und Puzzle wird wieder in den Obstgarten einziehen, da ich denke, dass seine Präsenz Olaf nichts nützt. Puzzle hat es gut getan, eine Veränderung zu haben, aber er ist ein komplexer Galgo mit viel Unberechenbarkeit.
Update: Olafs-Hautklappe sieht gut aus. Die Haut an verschiedenen Stellen sieht schon besser aus. Das ist also eine gute Nachricht für ihn. Wir warten heute auf seine Kulturergebnisse.....und drücken weiter die Daumen.
06.03.20: Olafs Wunde sieht gut aus, schwitzt aber trotzdem. Und seine Kultur ist nicht zurück, also fühlt Juanmi höchstwahrscheinlich, dass sie etwas wächst. Aber nach Erhalt der Kultur wird er es mich wissen lassen. Aber die gute Nachricht ist, dass die Klappe angenommen wurde. Gerade beim Umzug des Tarsus bedeutet, dass er resoft. Eine typische Eigenschaft aus einer Klappe. Aber wenn es heilt, wird es stärker werden. Und fester.


News zu Galgo Olaf
20.03.20: Also lasst uns über Olaf reden...
Seine Klappe wurde angenommen und es ist erstaunlich. Absolut fantastisch. Juanmi, seine Hände und Verstand sind für mich wundersam.

Olaf... Er kam mit einem Bruch und einer tiefen offenen Wunde an. Unglaublich breit und wund.
Bis dato  wurde die Klappe gut angenommen. Mit ein paar Wunden, die es noch zu heilen gibt.
Die Felle regenerieren sich. Macht sich gut. Und wir haben es versucht ohne Verband, aber ungmöglich, er hat daran wieder geleckt.

Um sicher zu sein, werden wir ihm wieder einen Verband anlegen.

Ein Wunder bei der Arbeit.... OLAF
13.03.20: Olaf kommt von den Spezialisten mit Libby nach Hause.
Die Antibiotikas, die anfangs für Libby bestellt wurden, braucht nun Olaf auch. Er ruht allein in seiner Bay. Obwohl man denken kann, dass er einsam ist, ist es tatsächlich gut, dass er leise ruht. Sobald die Wunde geheilt ist, braucht er tatsächlich eine Therapie für seine Beinbewegung. Und dann wird er auch Gesellschaft bekommen.

20.03.20: Leider sind die Nachrichten von Olaf nicht so gut. Die Klappen kämpfen und höchstwahrscheinlich von der Infektion, die aufgetreten ist. Olaf ist tief in sich selbst und hat tatsächlich abgenommen. Charlotte kocht nun extra für ihn. Er bekommt Antibiotika und kehrt Dienstag zurück. Das Problem ist, während es aussieht, als ob es mit diesen Klappen zu kämpfen hat, könnte es eine Unterstrom von Zellen geben, die wieder aufleben werden. Hoffen wir, dass es so ist.
Licht an, Kerzen brennen hell für Olaf. Eine sanfte Seele, die im Prozess der Heilung ist.
21.03.20: Und der arme Olaf hat sein Isabellina Halsband an, da er seinen Verband beschädigt hat. Oh, Olaf.
24.03.20: Olaf war heute wieder bei Junami, dem Spezialist. Olaf's Nachrichten sind gut. Während es Bedenken gibt, weil er an seiner Wunde kaut, hat Juanmi die Stiche entfernt. Aber die Haare wachsen in kleinen Gegenden weiter und es fühlt sich gut in dem, was er sieht. So geht 's weiter und wir kehren am Donnerstag zurück.

26.03.20: Olaf war heute wieder bei Juanmi. Und Olaf hat gute Nachrichten. Es sieht alles viel besser aus. Es braucht natürlich noch Zeit, aber die heutigen Ergebnisse sind fabelhaft.

30.03.20: Die Olaf's Klappe erholt sich bemerkenswert gut und jetzt geht es auf Geschwindigkeit. Was fenomenal ist. Er erfordert noch eindeutig Bandagenwechsel und bis er komplett geheilt ist, damit er die Wunde nicht berühren kann. Aber es sieht fantastisch aus. Ich brauchte heute wirklich gute Nachrichten. Etwas Normalität. Neuigkeiten zum Feiern und glücklich sein. Also setzt er seine Fortschritte mit Antibiotika fort und kehrt Freitag zurück, um Juanmi zu sehen. Unter der Klappe von Olaf ist der Knochen beschädigt, also halten wir das weiterhin geschützt und arbeiten an seiner Therapie, ohne dass die Biegeaktion die Klappe aufbricht, bis er stark genug ist. Eine komplexe Therapie, aber eine im Gange.

02.04.20: Olaf's hat heute Morgen eine tolle Nummer in seinem Verband gemacht. Er kann sich einfach nicht helfen und kann aus jeder Isabellina und Beinschützer aussteigen. So jetzt warte ich auf Juanmi, er will überprüfen, dass er die Wundstelle nicht beeinträchtigt hat.
Update: Er ist komplett neu der Verband und Olaf hat keinen Schaden angerichtet. Er ist ein echter Affe, wenn er sein will. Seine Wunde resensibilisiert sich, also lenkt sie seine Aufmerksamkeit.
04.04.20: Juanmi war sehr zufrieden. Olaf geht es besser. Sein Beinverband muss bleiben, bis er sich an das neue Gefühl in diesem Bereich gewöhnt hat.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü