Tulila - Galgo español

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Carlota Galgos

Galga Tulila - in Rehabilitation

29.04.18/Charlotte:Vor ein paar Wochen wurde ich von einem Mädchen namens Ana aus Sevilla kontaktiert, die mit ihrem Partner in einer sehr kleinen Stadt lebt. Dort sieht man nicht oft zu viele Galgos, aber dieses zierliche Galgamädchen wanderte durch die Straßen, und sie wurde von Ana, ihrem Partner und Nachbarn, gefüttert.  Also hing sie herum.
Schwer zu fassen, dass sie ihr überlebt hat. Bis eines Tages, am selben Ort, wo sie lag... außerhalb von Anas Haus, ein Auto sie überfahren hat. Von dem, was ich höre, war es mögliche Absicht.
Links mit Wunden und einem Bruch, war es schwer, sie zu fangen. Aber irgendwann gelang es. Und so kam die Anfrage rein. Sie wohnte eine Woche in einer Klinik und dann in Anas Heim bis wir sie empfangen konnten. Ich habe dieses kleine kleine Mädchen Tulila getauft.
Ich habe mit Paco gesprochen und während er gerade in der Klinik ist, bleibt sie hier, um sich bis morgen auszuruhen. Dann werde ich sie zu Paco wenn bringen.
Die Fotos von ihr waren bei ihrer Rettung.
Willkommen kleines kleines Mädchen."

30.04.18: Tulila wurde zusammen mit Baby Lazo in die Klinik gebracht. Lazo für seine ersten Impfungen.
Wie vermutet, hat Tulila eine schlechte Fraktur und wird heute Nachmittag in die Chirurgie gehen. Sie hat eine Menge Schmerzen und hat gelernt, damit zu leben, aber müde ist sie. Also bleibt sie in der Klinik.

Baby Lazo ist geimpft, was ein großer Moment für ihn ist.
Tulila ist reserviert
11.05.18: An dem Tag, an dem Wally Lacey Dich traf, hat sie dich geliebt. Die Liebe war klar zu sehen. Und hier weiß ich, dass Tulila mit ihren besonderen Bedürfnissen geliebt und gepflegt werden wird. Wally ist Chayenne und Moses Mama und natürlich von Sofi und Toby auch. Tulila braucht Zeit. Und vielleicht eine weitere Operation. Aber eines Tages wird sie sie für immer haben, sobald sie geheilt ist, sagt Charlotte.
Glückwunsch der Familie.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü